Nach dem missglückten ersten „Gameplay-Trailer“ zu Assassin's Creed Valhalla, ist unklar, wann es echte Spielszenen zu sehen gibt. Beim digitalen Event Ubisoft Forward wird es aber spätestens Zeit.

 

Assassin's Creed Valhalla

Facts 
Assassin's Creed Valhalla

Was die Spieler konkret bei Ubisoft Forward erwartet, ist noch nicht genau bekannt. Ubisoft gab via Twitter bekannt, dass es als E3-Ersatz ein digitales Event geben wird. Das findet aber erst am 12. Juli 2020 statt.

Bei dem Thema Erwartungen sind vermutlich Spieler, die sich auf Assassin's Creed Valhalla freuen, eher vorsichtig. Der letzte Trailer wurde mit Gameplay angekündigt, doch davon gab es nicht wirklich was zu sehen. Dementsprechend fielen auch die Reaktionen aus und auch Ubisoft gestand ein, die Erwartungshaltung nicht ganz getroffen zu haben. Ob es (mehr) Gameplay allerdings tatsächlich erst im Juli, ist nicht klar.

Aber macht euch selbst ein Bild:

Assassin’s Creed Valhalla: First Look Gameplay Trailer | Ubisoft NA

Am 12. Juli 2020 um 21:00 Uhr geht es vermutlich aber nicht nur um Assassin's Creed Valhalla. Vermutlich wird es auch um Watch Dogs: Legion gehen, das in den April 2021 verschoben wurde, auch hat Ubisoft noch das an Breath of the Wild erinnernde Gods & Monsters und den R6: Siege Koop-Ableger, Rainbow Six: Quarantine auf Lager.

Fans wollen jedoch am liebsten die Rückkehr von Rayman, denn gut 90 Prozent der Tweets unter Ankündigung fordern die Rückkehr des Helden ohne Gliedmaßen.

Alle weiteren Termine der E3-Ersatz-Events findet ihr in unsere Übersicht

Über Informationen zu welchem Ubisoft-Spiel würdet ihr euch den am meisten freuen? Schlägt euer Herz auch für Rayman oder doch Assassin's Creed Valhalla? Schreibt es uns in die Kommentare.