Es wird wieder neue Abenteuer rund um Spider-Man geben. Sony hat hierfür bekannt gegeben, dass sie sich mit Amazon zusammentun, um gleich mehrere Serien für Prime Video zu entwickeln. Sogar eine erste Heldin steht bereits fest.

 
Spider-Man
Facts 
Spider-Man

Amazon arbeitet an mehreren Serien rund um Spider-Man

Auch wenn der von Tom Holland gespielte Spider-Man inzwischen Teil des größeren Marvel-Universums ist, liegen die Rechte für den Helden immer noch bei Sony. Der Tech-Konzern hat jetzt verraten, wie sie sich die Zukunft der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft vorstellen. Ein wichtiger Teil davon sollen mehrere TV-Shows bei Prime Video sein.

Wie Variety berichtet, wird die erste Serie den Namen Silk: Spider Society tragen. Protagonistin ist Cindy Moon, eine amerikanisch-koreanische Frau, die von der selben Spinne gebissen wird, der auch Peter Parker seine Kräfte zu verdanken hat. Die Serie soll zeigen, wie sie nach ihrer verschwunden Familie sucht, dem Gefängnis entgehen will und dabei zur Superheldin Silk wird. Aktuell ist noch nicht bekannt, welche anderen Marvel-Helden oder -Schurken in der Serie auftreten werden (Quelle: Variety).

Spider-Man kann inzwischen auch auf dem PC Verbrecher vermöbeln. Schaut euch hier den Trailer an:

Spider-Man Remastered: Launch-Trailer für die PC-version

Neue Spiele und Filme mit Spider-Man schon 2023

Die führenden Köpfe hinter Silk: Spider Society sind Angela Kang, bekannt durch ihre Arbeit als Showrunner von The Walking Dead, und außerdem Phil Lord und Christopher Miller, die für Spider-Man: Into the Spider-Verse verantwortlich sind.

Sony hat außerdem noch viele weitere Pläne für Spider-Man. Im Kino geht es 2023 mit dem animierten Film Spider-Man: Across the Spider-Verse weiter. Fans mit einer PlayStation 5 können sich im selben Jahr außerdem auf Marvel’s Spider-Man 2 freuen. Das Spiel tritt die Nachfolge von Marvel’s Spider-Man für die PS4 und Marvel’s Spider-Man: Miles Morales an.