Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Besitzer des Galaxy S21 und S22 können sich freuen: Samsung behebt nerviges Problem

Besitzer des Galaxy S21 und S22 können sich freuen: Samsung behebt nerviges Problem

Samsung hat mit dem neuesten Software-Update ein nerviges Problem der Galaxy-S21- und Galaxy-S22-Handys gelöst. (© GIGA)
Anzeige

Samsung verteilt regelmäßig neue Software-Updates, mit denen die Handys eigentlich verbessert werden sollen. Hin und wieder sorgt eine neue Version aber auch für Schwierigkeiten, die es vorher nicht gab. Genau das war bei einigen Besitzerinnen und Besitzern der Galaxy-S21- und S22-Handys der Fall. Mit dem Update auf One UI 6.1 wird ein nerviges Lockscreen-Problem endlich beseitigt.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung behebt Lockscreen-Problem

Bereits seit einiger Zeit haben einige Besitzer der Galaxy-S21- und Galaxy-S22-Modelle ein unschönes Problem. Der Sperrbildschirm arbeitet nicht mehr flüssig. Das sorgt dafür, dass sich der Lockscreen nicht anständig nutzen lässt und das Handy nicht direkt entsperrt werden kann. Wenn man bedenkt, dass das eine der wichtigsten Funktionen ist, dann kann das im Alltag schon nervig sein. Mit dem Update auf One UI 6.1 wird das Problem beseitigt (Quelle: ITHome).

Anzeige

Samsung verteilt seit kurzer Zeit One UI 6.1 für ältere Handys wie das Galaxy S22 oder Galaxy S21. Nutzern ist die deutlich bessere Performance auf dem Sperrbildschirm direkt aufgefallen. Samsung hat das Problem also mit dem großen Update gelöst. Wenn ihr von den Verzögerungen auf dem Lockscreen betroffen seid und das Update noch nicht installiert habt, dann solltet ihr das spätestens jetzt machen.

Mit dem Update auf One UI 6.1 installiert ihr aber nicht gleichzeitig das Mai-Update. Dieses bekommt ihr für die älteren Handys zu einem späteren Zeitpunkt. Das neueste Sicherheitsupdate hat Samsung bisher nur für die Galaxy-S24-Smartphones veröffentlicht. Es werden extrem viele Sicherheitslücken geschlossen, sodass ihr das Update auch direkt installieren solltet, wenn es euch angeboten wird.

Anzeige

Samsung Galaxy S22 erhält auch KI-Funktionen

Revolution?! SAMSUNG GALAXY S24 und S24 Plus (S24+) angeschaut
Revolution?! SAMSUNG GALAXY S24 und S24 Plus (S24+) angeschaut Abonniere uns
auf YouTube

Wenn ihr ein Galaxy S21 besitzt, dann bekommt ihr One UI 6.1 ohne KI-Funktionen. Habt ihr hingegen ein Galaxy S22, dann erhaltet ihr viele der KI-Funktionen, die mit dem Galaxy S24 eingeführt wurden. Oben im Video zeigen wir euch einige davon. Das Update lohnt sich also doppelt. Es behebt Probleme und führt viele neue Funktionen auf den S22-Modellen ein.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige