High-End-Smartphones aus China müssen sich nicht mehr hinter großen Namen wie Samsung, Huawei oder Apple verstecken. Mittlerweile sind diese Handys sogar besser als die der namhaften Konkurrenz. Das zeigen die chinesischen Hersteller dann aber auch – wie im aktuellen Fall.

Oppo Find X2 Pro sichert sich vier Titel

Mit dem Oppo Find X2 Pro hat der chinesische Konzern ein echtes High-End-Smartphone vorgestellt, das an keiner Stelle spart. Es besitzt ein 120-Hertz-Display, eine neue Kamera, die beste technische Ausstattung und eine unglaublich schnelle Ladetechnologie, mit der das Handy in wenigen Minuten voll aufgeladen ist. Damit das auch alle wissen, wird geprotzt und nicht gekleckert – berichtet GSMArena. So werden vier Siege über die Konkurrenz gefeiert.

Das Oppo Find X2 Pro hat:

  • Bei DisplayMate eine „A+“-Bewertung abgesahnt und bietet damit eines der besten Smartphone-Displays aus dem Markt. Damit ist man auf dem Level von Samsung und Huawei.
  • Bei DxOMark eine Punktzahl von 124 erreicht und sich damit den ersten Platz gesichert.
  • Im AnTuTu-Benchmark mit 637.099 die bisher höchste Punktzahl erreicht.
  • Mit SuperVOOC 2.0 die mit 65 Watt schnellste kabelgebundene Ladetechnologie verbaut.

Beim AnTuTu-Benchmark und dem Wert von DxOMark muss man natürlich vorsichtig sein, wie wichtig man diese Werte nimmt. Natürlich wirbt Oppo jetzt damit, da die Erfolge ja errungen wurden, trotzdem sollte man das nicht zu ernst nehmen. Im Endeffekt muss sich die Kamera dann in einem unabhängigen Test beweisen – genau wie die Performance des Handys im Alltag.

Smartphone-Bestseller bei Amazon

Das kann das Oppo Find X2 Pro:

Oppo Find X2 Pro: Highlights im Detail.

Oppo Find X2 Pro: Kein günstiger Spaß

Wer nun glaubt, dass das Oppo Find X2 Pro ein günstiges China-Smartphone ist, der irrt. Oppo verlangt in Deutschland 999 Euro für die normale Version und 1.199 Euro für das Pro-Modell. Damit sind die Geräte teurer als ein Galaxy S20 oder Huawei P30 Pro. Oppo ist in jedem Fall im High-End-Sektor angekommen und möchte dort Samsung, Huawei und Apple das Leben schwer machen. Mit solchen Handys dürfte das gelingen. Da Huawei durch den US-Bann sowieso Probleme in Europa hat, ist hier genug Platz zur Entfaltung.