Die ersten Reviews und Eindrücke zu Cyberpunk 2077 sind da und der Grundtenor ist sehr positiv. Allerdings berichten einige Spieler von diversen Bugs, die laut CDPR mit dem ersten Patch aber schon in Angriff genommen werden.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Zwar sind sich die meisten Reviews zu Cyberpunk 2077 sehr einig und vergeben hohe Wertungen, doch es gibt auch Berichte über einige Bugs, die das Spielgeschehen nachhaltig beeinflussen.

Cyberpunk 2077 — Offizieller Gameplay-Trailer

Der YouTuber YongYea traf auf diverse visuelle Probleme wie in der Luft schwebende Waffen oder Klamotten die vom Körper seines Charakters verschwanden. Außerdem fand er fehlende Dialoge, Quest-Elemente, die nicht laden wollten und einige Crashes gab es bei seiner PC-Version auch.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Die 12 hässlichsten Gaming-Charaktere, die jemals im Editor erstellt wurden

Laymen Gaming hat ebenfalls diverse Bugs entdecken können, allerdings berichten beide, dass ein Patch für die Review-Versionen bereits einiges beheben konnte. Die Tests von diversen Magazinen deckten auch einige Bugs auf.

Anders als eine miese Geschichte oder grundsätzlich schlechtes Gameplay, beides wurde bis jetzt gelobt, lassen sich Bugs eher leicht patchen. Der Patch zum Release soll viele Probleme beheben, das versicherte ein Repräsentant von CD Projekt Red via Twitter auf die Frage nach Bugs auf der Konsole mit den den Worten: „Es ist ein komplett anderes Spiel mit dem Konsolen-Update, ja.“

Zum Release gibt es eine über 40 GB großen Patch, mit denen unter anderem die Bugs gefixt werden sollen.