Es sind jetzt nur noch ein paar Tage, bis das von Fans sehnlichst erwartete Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 erscheint. Wenn ihr noch nicht Besitzer einer Next-Gen-Konsole seid, könnt ihr trotzdem schon beruhigt ins Spiel eintauchen.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Ihr könnt euren Spielstand mitnehmen

Nachdem der Release von Cyberpunk 2077 mehrmals verschoben wurde, erscheint das Spiel nun voraussichtlich am 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One und PS4. Dank der Abwärtskompatibilität wird das Spiel auch auf der PS5 und Xbox Series X/S spielbar sein.

Solltet ihr noch nicht im Besitz einer Konsole der nächsten Generation seid, ist das nicht schlimm, denn CD Projekt RED hat nun bekannt gegeben, dass ihr euren Speicherstand von der Xbox One und der PlayStation 4 einfach übertragen könnt und praktischerweise haben sie die Erklärungen für die einzelnen Konsolen gleich dazu gepackt.

Konsolenspieler aufgepasst!

Wenn ihr mit Cyberpunk 2077 auf der PlayStation 4 oder Xbox One beginnt, könnt ihr es auf der entsprechenden Konsole der nächsten Generation weiterspielen.

Im Laufe des nächsten Jahres soll dann eine echte Next-Gen Umsetzung von Cyberpunk 2077 folgen. Das Upgrade wird dann für alle Besitzer des Spiels kostenlos sein.

Cyberpunk 2077 schlechter für AMD-Nutzer und Surface Duo schafft es nach Deutschland – GIGA Headlines

Cyberpunk 2077: Multiplayer wird als Standalone behandelt

Nach dem Release von Cyberpunk 2077 heißt das für das Team von CD Projekt RED noch lange nicht, dass sie mit ihrer Arbeit fertig sind, denn dann wird sich der Entwickler auf die Erweiterungen und vor allem auf den Multiplayer konzentrieren. CEO Adam Kaciński sieht die Entwicklung der Multiplayer-Komponente als Standalone-Projekt an, das von einem eigenständigen Team produziert wird.

Bis die Multiplayer-Komponente erscheint, müsst ihr euch zwar noch eine Weile gedulden, erste Informationen sollen aber in den nächsten Monaten folgen. Wir halten euch auf dem Laufenden.