Auf den ersten Blick liegen Welten zwischen Cyberpunk 2077 und World of Warcraft doch ein YouTuber beweist, dass ein Crossover extrem gut aussehen kann und die beiden Spiele doch irgendwie zusammen passen.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Die Mischung von Cyberpunk 2077 und World of Warcraft klingt erst mal merkwürdig, funktioniert aber überraschend gut. Cyberpunk spielt in einer dystopischen Zukunft mit hochmodernen Waffen, Menschen die ihr Inneres und Äußeres mit Implantaten verändern und Mega-Corps, die alles kontrollieren.

World of Warcraft hingegen in klassisches High-Fantasy in einem fiktiven Universum, in dem Orcs, Elfen und Untote mit Magie oder mittelalterlichen Waffen kämpfen und auf Wölfen und Dinos in die Schlacht reiten. Außer dem Aspekt „Rollenspiel“ gibt es also erst mal nicht viele Gemeinsamkeiten.

Das ändert sich jedoch dank YouTuber Duren. Dieser hat den Trailer der E3 2018 mit Modellen und Strukturen aus World of Warcraft 1:1 nachgebaut und das Ergebnis ist wirklich großartig geworden:

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition - [PlayStation 4]

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition - [PlayStation 4]

Dank Gnomen und Goblins, deren Gebäude und Gegenstände sehr viel mehr nach Technik und Industrie aussehen, funktioniert die Verschmelzung beider Spieler sehr gut. Die Elemente geben dem Ganzen einen eigenen Charakter und funktionieren sehr gut mit dem Cyberpunk-Thema.

Das Crossover zwischen Cyberpunk und WoW ist vielleicht nicht der Genre-Mix, nach dem ihr gesucht habt, aber einer, den ihr gesehen haben solltet.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).