Death Stranding: Neuer Briefing-Trailer verrät, was du im Spiel tust

Marina Hänsel 2

Wir haben dir bereits von drei neuen Death Stranding-Trailern berichtet, und weißt du was? Jetzt durften wir einen vierten sehen, der tatsächlich am Ansatz verrät, was genau du eigentlich im Spiel machen sollst.

Damit du nicht verwirrt bist: Zur Opening Night der gamescom 2019 hat Hideo Kojima drei Trailer gezeigt, die du alle weiter unten sehen kannst. Dazu gehörte auch ein Gameplay-Video, in dem sich dein Charakter im Spiel erleichtert (er pinkelt – und dann wachsen Pilze, es ist also sehenswert).

In einem Presse-Event, dem Redakteurin Marina heute bewohnen durfte, regnete es schließlich einen vierten Trailer. Wir durften ihn weder aufnehmen noch wurde er bis jetzt auf YouTube hochgeladen – sollte er online gehen, ergänzen wir den Trailer hier natürlich.

Was also war das für ein mysteriöser Briefing-Trailer?

Ein recht interessanter tatsächlich, denn obwohl er weder Gameplay zeigte noch neue Charaktere, hat er doch einiges über die Geschichte im Spiel verraten. Und, womöglich noch wichtiger: Er deutet an, was du im Spiel eigentlich tun wirst. Death Stranding-Entwickler und Stealth-Genie Hideo Kojima deutet seit Monaten an, sein Spiel handele davon, Menschen miteinander zu verbinden. Nicht sehr verwunderlich ist also, dass Verbindungen schaffen genau das ist, was dein Charakter Sam Bridges tun soll.

In Briefing wird Sam von Amelie dazu aufgefordert, auf eine Mission zu gehen, um die UCA (United Cities of America) wieder zusammenzuführen. Er weigert sich zwar, aber es scheint ganz so, als würde er sich doch noch dafür entscheiden – und genau das ist es dann, was deiner Aufgabe (oder einer deiner Aufgaben) sein wird. Auf eine holographischen Map werden etliche Orte verteilt über dem fiktiven America angezeigt, die Sam besuchen soll, um sie von seiner Sache zu überzeugen.

Seine Gegner sind dabei nicht nur diejenigen, die eher Gewalt als Lösung ansehen (inwieweit sich das im Spiel äußert, wurde nicht gezeigt), sondern auch die Homo Demens: Extremisten, die wir schon des Öfteren in verschiedenen Trailern gesehen haben:

Sam Bridges soll zudem Amelie retten, die im Briefing-Trailer zwar zu sehen ist, allerdings das nur als Hologramm: Sie wird in der von Extremisten beherrschten Stadt Edge Knot Cuty gefangen gehalten, außerdem – und jetzt wird es wieder seltsam, also aufgepasst – altert sie nicht, weil sie sich noch immer am „Strand“ befindet. Was auch immer das bedeutet.

Wie es aussieht, wird dich das Spiel also auf eine Reise durch ein riesiges, fiktives Amerika schicken, wo du verschiedenste Personen davon überzeugen musst, zusammenzuarbeiten. Gleichsam, so vermute ich wenigstens stark, wirst du auch in irgendeiner Art mit anderen Spielern zusammenarbeiten – nicht direkt, aber ganz sicher indirekt. Schaue weiter unten, um dir die ersten drei neuen Trailer zu Death Stranding anzuschauen, die während der gamescom 2019 gezeigt wurden.

Ursprüngliche Nachricht vom 19. August, 22:47 Uhr

Death Stranding: Neues Gameplay zeigt, wie du pinkelst

Die gamescom 2019 beginnt mit einem Schlag, oder eher mit einem warmen Schauer: Death Stranding stürmt die Opening Night der Messe mit gleich drei neuen Trailern, darunter ein Gameplay-Video, das dir zeigt, wie du mit deinem Charakter im Spiel … nun ja: pinkelst.

Death Stranding ist zwar noch nicht ganz hier, wandert es doch erst im November in den Release – aber immerhin erfahren wir immer mehr über das geheimnisvolle Spiel. Während die gamescom 2019 erst am 21. August für Besucher öffnet, trafen sich bereits Presse und Entwickler zur Opening Night am Montag, und dort hat Hideo Kojima persönlich drei neue Trailer zum Spiel vorgestellt.

Wie wäre es also mit einem Blick darauf?

Hier siehst du den Reveal-Trailer zum neuen Charakter Mama in Death Stranding:

Death Stranding: Mama In-Game Cutscene - Gamescom 2019.

Was passiert eigentlich mit dem Baby, das der Protagonist in Death Stranding ständig bei sich trägt? Hm – sieh selbst:

Death Stranding: Bridge Baby & Deadman In-Game Cutscene - Gamescom 2019.

Das neue Gameplay-Video von Death Stranding (ja, hier wird gezeigt, wie du pinkelst):

Death Stranding Gameplay Demo With Hideo Kojima (Geoff Keighly + Peeing) - Gamescom 2019.

Was ist neu?

Neben allerlei neuen Szenen, die von der Fan-Community aufgearbeitet werden können (und sollten, denn ich freue mich schon darauf) wird der neue Charakter Mama vorgestellt: Eine junge Frau, die ein unsichtbares Baby wiegt, das gruselige Geräusche von sich gibt. Sie wird von Margaret Qualley gespielt, die du vielleicht aus der Serie The Leftovers (2014-2017) kennst.

Dazu zeigt uns das neue Gameplay-Video, dass auch Protagonist Sam Bridges – den du im Spiel übernehmen wirst – dem Ruf der Natur folgen muss: Er muss sich erleichtern, eine Aktion, die du über ein Rad auswählen können wirst, ehe er sie ausführt. Dabei wird dir sogar angezeigt, wie viel Flüssigkeit er verlieren darf, um sich komplett zu leeren. Ist er fertig, wächst an ebenjener Stelle übrigens ein Pilz, den auch andere Spieler sehen werden – falls du in Death Stranding also über eine Gruppe Pilze stolperst, weißt du ganz genau, was andere an diesem Ort verbrochen haben.

Was an ein Survival-MMO oder an die Nachrichten aus Dark Souls erinnert, soll in Death Stranding sicherlich dafür sorgen, dass du dich hineinfühlen kannst. Dafür spricht ebenso jene Mechanik, mit der du das Baby im Spiel wiegen kannst – und ja, das kannst du wirklich: Du wirst deinen Controller sanft hin und her wiegen, also genauso, als hätte nicht Sam das Kleine in den Armen, sondern du. Bist du zu grob, wird das Baby übrigens wütend. (Aus gutem Grund.)

Du willst noch mehr zu Death Stranding wissen? Wir haben alle Informationen zum Spiel für dich gesammelt – die neuen Trailer tragen wir so schnell wie möglich nach:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Das ist Death Stranding: PC-Release, Gameplay, Story, Editionen und mehr Infos

Schließlich verstecken sich noch etliche weitere Details in  den Trailern. Außerdem bekommt der Videospielejournalist und Game Awards-Moderator Geoff Keighley eine kleine Rolle im Spiel, wie du im Trailer oben sehen kannst. Death Stranding wird am 8. November für Playstation 4 erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung