Böse Überraschung für Kunden der Deutschen Bahn: Ohne große Ankündigung hat die DB ein praktisches Feature eingestellt, das vielen Zugreisenden schon oft aus der Patsche geholfen hat. Eine Entscheidung stößt besonders sauer auf – und dürfte auch in Zukunft für Ärger sorgen, ein simples Beispiel zeigt.

Bahnreisende helfen Bahnreisenden: Das war die Idee hinter der Online-Community der Deutschen Bahn, in der sich DB-Kunden seit 2015 unkompliziert zu allen Themen austauschen konnten. Nun hat die Deutsche Bahn ihr lebhaftes Forum sang- und klanglos abgeschaltet. Die bisherige Internetadresse leitet nun auf die Hilfsseiten der DB um. (Quelle: MobiFlip).

Deutsche Bahn schaltet Online-Community ab

Für Bahnkunden ist das gleich doppelt bitter. Denn bei neuen Problemen können sie im Forum nicht mehr nach Hilfe fragen und sie haben auch nicht mehr Zugriff auf ältere Beiträge, die ihrer Fragestellung womöglich ähnlich waren und bereits die Lösung für ihr Problem beinhalteten.

In der Google-Suche sind die Einträge zur DB-Community noch vorhanden, führen nach dem Klick aber ins Nichts (Bildquelle: Google)

Dass das auch künftig für Frust sorgen dürfte, zeigt ein aktuelles Beispiel aus der Google-Suche (siehe oben). In der Suche sind die Einträge aus dem DB-Forum noch online. Wer etwa nach „Klapprad Bahn“ sucht und sich darüber informieren will, ob ein zusammengefaltetes Klapprad als Handgepäck gilt, bekommt in der Google-Suche als ersten Eintrag das Ergebnis der Bahn-Community. Beim Klick darauf passiert aber … nichts. Man wird zu den Hilfsseiten der Bahn umgeleitet, ohne zu wissen, warum das passiert.

Das 9-Euro-Ticket ist hier:

9-Euro-Ticket: So geht’s günstig quer durch Deutschland Abonniere uns
auf YouTube

Größerer Informationsbedarf in Zeiten des 9-Euro-Tickets

In vielen Fällen werden wohl auch die DB-Hilfsseiten oder der neue Chatbot der Bahn die richtige Antwort wissen. Aber vor allem bei sehr individuellen Problemen dürfte eine menschliche Community schneller einen Ratschlag parat haben – insbesondere jetzt, da das 9-Euro-Ticket Millionen Menschen auf die Schiene bringt und sie einen verstärkten Informationsbedarf haben. Das Wichtigste zum 9-Euro-Ticket gibt es aber auch bei GIGA: 9-Euro-Ticket: Das müsst ihr über die günstige Monatskarte wissen.