Electronic Arts und Maxis kündigten heute eine neue Erweiterung für Die Sims 4 an. Endlich geht es wieder zurück zu den Wurzeln, weg von Star Wars und Futurismus, denn dieses Mal geht es in ein Schneeparadies in Japan.

 

Die Sims 4

Facts 
Die Sims 4

Die Sims 4: Das zehnte Erweiterungspack

Dieses Mal holen euch EA und Maxis in die majestätische und malerische Welt des Mt. Komorebi – ein Traumziel für eure Sims, die dem Alltag entfliehen oder sogar ein neues Haus errichten möchten. Die japanisch inspirierte Welt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die ihr mit euren Sims genießen könnt, angefangen beim Entspannen im Onsen-Badehaus bis hin zu waghalsigen Sportarten wie Skifahren, Snowboarden und Klettern.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Die besten Mods für Die Sims 4 im Jahr 2020 installieren: Realistisches Gameplay, Haare, Kleidung und mehr
Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies: Offizieller Enthüllungstrailer

Die Sims 4: Ein Ausflug in die Kultur Japans

Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies schickt euch nach Japan und bietet euch da nicht nur eisige Landschaften, Spaziergänge und reichlich Sport, sondern auch die Kultur. Dazu gehört traditionelle Kleidung, mit der ihr verschiedene Looks ausprobieren könnt und auch Möbeloptionen wie Shjoji-Türen und -Fenster sowie kulturelle Tatami-Matten und Papierlaternen. In eurem eigenen Steingarten könnt ihr Kois züchten und euch ein kleines Paradies schaffen.

Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies erscheint am 13. November für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).