Stardew Valley erfreut sich bereits seit Jahren riesiger Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der Entwickler die idyllische Bauernsimulation auch nach all der Zeit noch mit Updates versorgt. In der nächsten Version bekommen die Spieler eine Funktion spendiert, auf die sie schon lange gewartet haben. 

 

Stardew Valley

Facts 
Stardew Valley

Split-Screen-Koop in Stardew Valley: Nächstes Update fügt neue Funktion hinzu

Vom kleinen Indie-Projekt zum Steam-Bestseller. Stardew Valley hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Vor rund 4 Jahren ging die „Harvest-Moon-Alternative für den PC“ an den Start. Inzwischen ist Stardew Valley auch auf dem Smartphone, der PS4, der Nintendo Switch und der Xbox One erhältlich.

Mit dem Update 1.3 konnten im Sommer 2018 erstmals Mehrspieler-Partien aufgesetzt werden. Das kommende Update 1.5 wird diese Funktion noch einmal um einen wichtigen Punkt erweitern, wie der Entwickler über Twitter bekannt gab:

Mit dem Sprung auf die neue Version erhalten Spieler die Möglichkeit, das Spiel im Split-Screen-Modus zu spielen. Das dürfte vor allem für Spieler auf Steam interessant sein, die fortan über „Remote Play Together“ mit bis zu 3 Freunden gleichzeitig über das Internet spielen können, obwohl nur einer das Spiel besitzt.

Auf diese Weise kann man seine Freunde viel einfacher an die liebevolle Farmsimulation heranführen – oder zusammen auf der Couch mit seinem Mitbewohner oder Partner Beete gießen, den Hof weiter ausbauen oder die Zeit in der Mine vergessen, um nach einem Blick auf die Uhr panisch zurück zum Haus zu rennen, bevor man schlussendlich in Ohnmacht fällt.

Stardew Valley (PS4) auf Amazon anschauen

Schon die Integration des normalen Multiplayers war eine große Sache – und bekam sogar seinen eigenen Trailer spendiert:

Stardew Valley: Multiplayer-Update im Trailer

Auf dem PC werden bis zu vier Spieler gleichzeitig im Split-Screen spielen können, auf nicht näher benannten Plattformen werden hingegen nur zwei Spieler davon Gebrauch machen können.

Neues Update in Stardew Valley: Das ändert sich sonst noch

Doch der Split-Screen-Modus ist nur eine Änderung, die mit der neuen Version Einzug halten. Fans des Spiels haben sich die beiden Bilder aus dem Tweet des Entwicklers bereits näher angesehen und diverse Neuerungen entdeckt. So scheinen viele neue Items wie Ingwer, farbige Kisten oder ein TV-Tisch durch das Update hinzugefügt zu werden. Auch neue Gegner in der Mine scheinen Teil der Version 1.5 zu sein.

Eine offizielle Liste der Änderungen fehlt jedoch aktuell noch genauso wie eine offizielle Angabe, wann Spieler mit dem Update rechnen können. GIGA hält euch diesbezüglich jedoch auf dem Laufenden.