Dass Pokémon-Karten ein Vermögen wert sein können, ist mittlerweile bekannt. Die Marke von einer halben Million Dollar knackte aber jetzt eine einzelne Karte des Spiels Magic: The Gathering.

 

Magic the Gathering Arena

Facts 

Wie in jedem Sammelkartenspiel hat auch Magic: The Gathering ein paar ganz besondere Karten anzubieten, die durch ihren Seltenheitswert bei Sammlern die Brieftaschen öffnen. Im Fall Magic trägt eine dieser Karten den Namen Black Lotus.

Die Karte hat in den letzten Jahren eine ziemliche Preissteigerung erlebt. Im Jahr 2018 brachten gut erhaltene Karten noch gut 7.000 Dollar, dafür ist heute kaum ein Black Lotus in schlechtem Zustand zu haben. Dabei handelt es sich jedoch um die Unlimited-Edition (weißer Rahmen) der Karte. Besonders begehrt sind die Black Lotus der Alpha-Edition (schwarzer Rahmen) von 1993. Der Black Lotus der Alpha-Edition war schon 2019 bis zu 166.000 Dollar wert.

Die Karte ist zudem nicht nur selten, sondern auch ziemlich stark. Als Artefakt kann sie ohne Beschwörungskosten gespielt werden und gewährt drei einer beliebigen Farbe, mit denen dann andere Karten gespielt werden können. Das ist gerade in der Anfangsphase eines Matches ein enormer Vorteil. Dieser Vorteil geht sogar so weit, dass ein Match mit der Black Lotus schon im ersten Zug gewonnen werden kann. Es gibt sogar nur ein Format (Vintage) in der die Karte gespielt werden darf und dort auch nur ein einziges Mal pro Deck.

Besagte Alpha-Edition wurde auch kürzlich auf eBay versteigert und das für stolze 511.100 Dollar. Das Gewinner-Gebot kletterte jedoch nicht nur auf über eine halbe Million, weil die Karte extrem gut erhalten war, sondern auch, weil der Künstler hinter dem Motiv der Karte auf dieser unterschrieben hat. Christopher Rush verstarb im Alter von 50 Jahren im Jahr 2016. Er gilt als Pionier bei Wizards of the Coast und seine Arbeit trug maßgeblich zum Stil von Magic: The Gathering bei.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).