Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Dieselfahrer können aufatmen: ADAC sieht Licht am Ende des Tunnels

Dieselfahrer können aufatmen: ADAC sieht Licht am Ende des Tunnels

Diesel ist wieder günstiger als Super E10.IMAGO / Michael Gstettenbauer)

Lange Zeit sah es für Dieselfahrer an deutschen Tankstellen ziemlich düster aus. Jetzt meldet sich der ADAC mit einer erfreulichen Nachricht: Erstmals seit Mai 2022 ist der Kraftstoff wieder günstiger als Super E10. Billig kommen Dieselfahrer aber trotzdem nicht weg.

 
ADAC
Facts 

ADAC: Diesel wieder billiger als Super E10

Eine neue Auswertung des ADAC hat ergeben, dass Dieselkraftstoff in Deutschland nach einiger Zeit wieder günstiger ist als Super E10. Im bundesweiten Durchschnitt kostet ein Liter Diesel derzeit 1,762 Euro, während für einen Liter Super 10 an Tankstellen durchschnittlich 1,763 Euro gezahlt werden müssen.

Anzeige

Damit ist Diesel zum ersten Mal seit achteinhalb Monaten wieder günstiger als Super 10 zu bekommen. Zuletzt konnten Autofahrer ihr Fahrzeug am 31. Mai 2022 günstiger mit Diesel betanken – was mit dem Beginn des Tankrabatts am 1. Juni 2022 zu tun hatte. Hier wurde die Steuer für Diesel zeitlich begrenzt um rund 17 Cent je Liter gesenkt. Bei Benzin ergab sich während des dreimonatigen Rabatts ein höherer Steuernachlass von 35 Cent je Liter. Diesel blieb im Vergleich aber auch nach Ende des Tankrabatts am 31. August 2022 teurer.

GIGA Spar-Tipp
Der Sprit ist zu teuer? Ihr sucht nach der günstigsten Tankstelle? Dann ladet euch unsere TankenApp herunter. Darin findet ihr die niedrigsten Benzin-Preise in eurer Nähe. 
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Ströer Media Brands GmbH
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Stroer Media Brands GmbH

Die TankenApp ist ein Produkt der Ströer Media Brands GmbH, zu der auch GIGA gehört.

Anzeige

Die eigentlich gute Nachricht für Dieselfahrer dürfte an der Zapfsäule dennoch für Ernüchterung sorgen: Zwar ist Diesel wieder günstiger als Benzin, aber das liegt nicht an einer Preissenkung. Im Gegenteil: Sowohl Diesel als auch Benzin sind im Vergleich zur Vorwoche teurer geworden. Der Preisanstieg fiel bei Benzin nur stärker aus als bei Diesel. Super E10 kostet 2,6 Cent mehr, Diesel ist um 0,6 Cent teurer geworden.

Der Preisvergleich verschiedener Tankstellen kann Geld sparen:

In eigener Sache: Mit unserer TankenApp spart ihr überall Geld
In eigener Sache: Mit unserer TankenApp spart ihr überall Geld Abonniere uns
auf YouTube

ADAC empfiehlt: Zwischen 20 und 22 Uhr tanken

Nach Empfehlung des ADAC sollten Autofahrer am besten abends zur Tankstelle fahren. Besonders zwischen 20 und 22 Uhr sinken die Preise sowohl für Diesel als auch für Benzin. Morgens zahlen Autofahrer dagegen durchschnittlich 15 Cent pro Liter mehr (Quelle: ADAC).

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige