Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. ADAC

ADAC

© IMAGO / Bihlmayerfotografie

Der ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club) ist Europas größter Verkehrsclub und bietet umfassende Dienstleistungen rund um Mobilität und Sicherheit. Gegründet 1903, unterstützt der ADAC heute über 21 Millionen Mitglieder in Deutschland.

Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

ADAC

Bekannt ist der ADAC vor allem für seine Pannenhilfe, die jährlich Millionen von Autofahrern aus brenzligen Situationen rettet. Doch der Club bietet weit mehr: Neben umfassenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungen gibt es auch Reise- und Freizeitangebote, die speziell auf die Bedürfnisse von Autofahrern zugeschnitten sind.

Der ADAC engagiert sich stark in der Verkehrssicherheitsforschung und führt regelmäßig Tests zu Fahrzeugen und Zubehör durch. Seine Bewertungen und Empfehlungen sind in der Branche hoch angesehen und bieten Verbrauchern wichtige Orientierungshilfen.

Ob auf der Straße, in der Freizeit oder bei Versicherungsfragen – der ADAC steht seinen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite und setzt sich kontinuierlich für sichere und nachhaltige Mobilität ein.

Weitere Inhalte zum Thema

  • E-Auto-Reichweite: Was vom WLTP-Versprechen im Alltag wirklich bleibt
    Felix Gräber02.06.2024

    Die Reichweite ist für E-Auto-Käufer eines der wichtigsten Kriterien. Die Autobauer überbieten sich daher oft mit neuen Bestmarken. Dabei ist klar: Die offizielle Reichweite bleibt im Alltag oft in weiter Ferne. Der ADAC verrät, wie weit E-Autos wirklich kommen – und was von der WLTP-Reichweite übrig bleibt.

  • ADAC: Rettungskarten für alle Hersteller herunterladen
    Marco Tito Aronica23.05.2024

    Eine ADAC-Rettungskarte kann Leben retten und sollte in jedem Fahrzeug mitgeführt werden. Wir liefern euch eine Liste mit allen Auto-Herstellern und entsprechenden Rettungskarten für Modelle dieser Marken.

  • Doppelt reduziert: Amazon verkauft ein besonderes Portemonnaie, das die EC-Karte schützt
    Kaan Gürayer22.05.2024

    Immer mehr Menschen verabschieden sich von ausgebeulten Hosentaschen und setzen stattdessen auf Slim Wallets. Die Mini-Portemonnaies sind die schlanke Alternative zum klassischen Geldbeutel. Bei Amazon ist jetzt ein richtig schönes Slim Wallet im Angebot. Es sieht elegant aus, schützt die EC-Karte und mit dem aktuell erhältlich Rabattgutschein spart ihr sogar noch mehr.

  • ADAC hebt VW auf den E-Auto-Thron: Besseres Auto gab es nie
    Felix Gräber22.05.2024

    Das hat es beim ADAC noch nie gegen: Zum ersten Mal vergibt der Automobilclub die Note „sehr gut“. Doch damit nicht genug. Ausgerechnet ein Elektroauto hat die Experten so sehr überzeugt, dass es Bestnoten hagelt. Und das ausgerechnet für ein Modell eines bei E-Autos eher berüchtigten, deutschen Herstellers.

  • ADAC: Darum ist das Vertrauen in E-Autos „zerstört“
    Felix Gräber19.05.2024

    Das Interesse der Autokäufer an Elektroautos ist deutlich eingebrochen. Besonders Privatkunden üben sich in Zurückhaltung. Der ADAC macht dafür auch das überraschend plötzliche Ende des Umweltbonus Ende 2023 verantwortlich. Das schnelle Handeln der Bundesregierung habe das Vertrauen in E-Autos nachhaltig geschädigt.

  • Verbraucherschutz will Schufa ans Leder: TÜV-Plakette soll’s richten
    Felix Gräber16.05.2024

    Die Schufa steht immer wieder für ihr Kredit-Scoring in der Kritik. Denn die Informationen haben viel Macht über Verbraucher, wann immer es um einen Vertragsabschluss geht. Deshalb fordern Verbraucherschützer jetzt einen TÜV für Schufa und Co. Doch die Idee hat einen großen Haken.

  • Gebrauchtwagen kaufen: ADAC warnt vor „Horrorvorstellung“
    Felix Gräber11.05.2024

    Gebrauchtwagen sind die allererste Wahl bei Autofahrern in Deutschland. Kein Wunder, vor allem wenn wie aktuell die Neuwagen-Preise viel zu hoch sind. Umso wichtiger ist, dass Autokäufer wissen, was sie tun, wenn sie sich für einen Gebrauchten entscheiden. Denn schon ein kleiner Fehler kann richtig gefährlich werden.

  • Auto richtig überbrücken – so gebt ihr Starthilfe
    Robert Schanze10.05.2024

    Wenn das Auto nicht anspringt oder liegen geblieben ist, kann man die Batterie mit einem Spenderfahrzeug meistens wieder aufladen. Wie ihr Starthilfe gebt und das Auto richtig überbrückt, zeigen wir euch hier.

  • ADAC lobt diese 4 Auto-Schnäppchen: Bis 15.000 Euro geht es nicht besser
    Kaan Gürayer08.05.2024

    Die Preise für Autos klettern immer weiter nach oben. Dennoch existieren noch Neuwagen-Angebote, die man als Schnäppchen bezeichnen kann. Der ADAC hat vier Fahrzeuge, die unter 15.000 Euro kosten, genauer untersucht und einen eindeutigen Sieger ausgewählt. An die Hersteller richtet der Autoclub eine klare Forderung: Es müssen wieder günstigere Autos her.

  • Welche Unterlagen ihr für die HU beim TÜV benötigt
    Marco Tito Aronica08.05.2024

    Der Termin beim TÜV dürfte für viele Fahrzeughalter schon Routine sein. Da ihr allerdings nur alle zwei Jahre dorthin müsst, könntet ihr schon einmal in Vergessenheit geraten, welche Unterlagen ihr nun mitbringen müsst. Die folgende Liste zeigt euch alles, was ihr beim TÜV benötigt.

  • Abgemeldetes Auto zum TÜV fahren – wie geht das?
    Robert Schanze07.05.2024

    Um ein abgemeldetes Auto wieder anzumelden, braucht es TÜV. Aber wie soll man zur TÜV-Prüfung fahren, wenn es nicht zugelassen ist? Wie ihr euer abgemeldetes Auto zum TÜV bekommt, erklären wir hier.

  • Nachprüfung beim TÜV: Mögliche Kosten und Fristen
    Marco Tito Aronica07.05.2024

    Eine Nachprüfung beim TÜV steht an, weil ein Mangel an eurem Fahrzeug festgestellt wurde. Wie hoch können die Kosten einer Nachuntersuchung ausfallen? Welche Frist müsst ihr einhalten? Alles zur Nachuntersuchung erfahrt ihr hier.

  • Unfall ohne TÜV: Wer haftet? Wer zahlt?
    Robert Schanze06.05.2024

    Euer Auto hat keinen TÜV und nun habt ihr einen Unfall. Was passiert jetzt? Zahlt die Kfz-Versicherung? Wer haftet? Gibt es ein Bußgeld? Die wichtigsten Fragen dazu klären wir hier.

  • Klare Worte vom ADAC zu Autos „made in China“
    Felix Gräber06.05.2024

    Auf deutschen Straßen sind sie inzwischen immer häufiger zu sehen: Teils noch unbekannte Logos, Automodelle, die zwar irgendwie bekannt vorkommen, aber von vielen keiner Marke zugeordnert werden können: Nio, BYD, Aiways und Co. stecken oft dahinter – und damit teils junge, chinesische Hersteller. Zu ihnen hat der ADAC eine klare Ansicht.

  • Gebrauchtes Auto kaufen: Was ist zu beachten?
    Robert Schanze03.05.2024

    Kurz ein gebrauchtes Auto anschauen und kaufen – so schnell und einfach ist es nicht, wenn man wirklich ein vernünftiges Gebrauchtauto kaufen will. Was es zu beachten gibt und warum ihr euch ruhig Zeit lassen solltet, erklären wir euch hier.

  • TÜV abgelaufen aber nicht gefahren (nicht abgemeldet) – was jetzt?
    Robert Schanze30.04.2024

    Der TÜV ist abgelaufen, aber man hat das Fahrzeug gar nicht gefahren oder nicht abgemeldet. Kann man es jetzt einfach abmelden oder ummelden? Oder muss man jetzt doch zum TÜV? Darf ich da ohne TÜV einfach so hinfahren? Diese und weitere wichtige Fragen klären wir hier.

  • ADAC klärt auf: Wo ihr trotz elektronischer Parkscheibe genau aufpassen müsst
    Kaan Gürayer24.04.2024

    Sie sind günstig und praktisch: Elektronische Parkscheiben werden immer beliebter. Damit es am Ende aber nicht zu einer bösen Knöllchen-Überraschung kommt, müssen Autofahrer laut ADAC ein paar Grundregeln beachten – zum Beispiel auf dem Supermarkt-Parkplatz. Im Video oben fassen wir die Regeln kurz und knapp zusammen.

  • ADAC zu E-Autos: Umweltbonus-Aus hat verblüffende Auswirkung
    Simon Stich23.04.2024

    Der Umweltbonus ist Geschichte – doch laut ADAC hat der Wegfall kaum Auswirkungen auf das E-Auto-Interesse. Trotz des Förderstopps plant ein konstanter Anteil von 22 Prozent der Autokäufer in den nächsten drei Jahren den Kauf eines Elektrofahrzeugs.

  • E-Auto vs. Verbrenner: Umweltbonus-Ende schmeißt Gesamtkosten durcheinander
    Felix Gräber13.04.2024

    Der Umweltbonus für E-Autos hat sich erledigt. Wer sich jetzt für einen Stromer entscheidet, braucht nicht mehr auf eine Kaufhilfe vom Staat zu rechnen. Umso wichtiger werden dabei die realen Kosten. Der ADAC stellt jetzt klar: Die eine günstigere Antriebsart gibt es – zumindest aktuell – nicht.

  • Abgelaufener Verbandskasten: Was prüft der TÜV?
    Robert Schanze12.04.2024

    Ein Verbandskasten ist Pflicht in Autos. Was die KFZ-Mechaniker beim TÜV darin genau prüfen, wie wichtig das Ablaufdatum ist, ob ihr die TÜV-Plakette trotzdem bekommt und wann ein Bußgeld zu bezahlen ist, erklären wir euch hier.

  • Aufgepasst im Urlaub: Deutsche Autofahrer müssen mit teuren Strafen rechnen
    Simon Stich28.03.2024

    Am 1. Mai 2024 tritt das neue Bußgeldabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz in Kraft. Verkehrssünder aus beiden Ländern müssen dann damit rechnen, dass ihre Bußgelder auch im jeweils anderen Land vollstreckt werden. In der Schweiz fallen Bußgelder zum Teil deutlich höher aus.

  • Vorteil für E-Autos: Praktische Stromspar-Funktion lässt Verbrenner richtig alt aussehen
    Felix Gräber18.03.2024

    E-Autos haben viele Vorteile gegenüber klassischen Verbrennern. Keine Emissionen während der Fahrt, stärkere Motoren, mehr Platz im Innenraum – die Liste lässt sich fortsetzen. Besonders beliebt bei Stromer-Fahrern ist aber die Rekuperation. Mit der Bremsenergierückgewinnung lässt sich richtig etwas reißen, wie der ADAC jetzt ermittelt hat.

  • Führerschein-Debakel: Prüfungsergebnisse lassen Autofahrer nichts Gutes ahnen
    Felix Gräber15.03.2024

    Das Auto ist der Deutschen liebstes Fortbewegungsmittel. Doch einfach so hinters Steuer setzen und losfahren ist nicht drin. Vorher muss der Führerschein her – und da hapert es gerade gewaltig. Noch nie zuvor wurden so viele Prüfungen abgelegt – und noch nie zuvor war das so dringend nötig.

  • Umfrage-Schock: Wenn das stimmt, zieht es E-Autos den Stecker
    Simon Stich26.02.2024

    Eine Umfrage zu Elektroautos hat überraschende Ergebnisse hervorgebracht. Ganze 60 Prozent der Befragten halten Verbrennungsmotoren für die nachhaltigere Antriebsart, nur jeder Fünfte stuft Elektroautos als umweltfreundlicher ein. Die Loyalität von E-Auto-Besitzern ist aber relativ hoch.

  • Blinde Auto-Scheinwerfer polieren – vom TÜV erlaubt?
    Robert Schanze20.02.2024

    Autoscheinwerfer können mit der Zeit vergilben oder zerkratzen. Nachts sieht man dann deutlich schlechter und man wird unter Umständen auch schlechter von anderen Fahrern gesehen. Wie bekommt man die matten Scheinwerfer dann wieder klar und sauber? Und bekommt man danach überhaupt noch TÜV?

  • ADAC rechnet vor: So günstig sind E-Autos auf einmal
    Felix Gräber11.02.2024

    Es geht also doch: Kaum ist der Umweltbonus vorbei, purzeln auf einmal die Preise für Elektroautos. Von Tesla bis VW bieten die Autobauer jetzt attraktive Rabatte, die die Stromer nahe an Verbrennerpreise rücken. Der ADAC hat jetzt errechnet, wie sich die Rabatte auswirken – und stellt eine klare Forderung.

  • TÜV, Dekra, ATU & Co.: Kosten / Gebühren der HU 2023 & 2024
    Kilian Scharnagl01.02.2024

    Eine bestandene Hauptuntersuchung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass ihr mit eurem Fahrzeug in Deutschland öffentliche Straßen befahren dürft. Daher muss jeder Wagen alle zwei Jahre zu TÜV, KÜS oder GTÜ – manche Prüforganisationen haben allerdings 2023 und Anfang 2024 die Preise angezogen. Mit welchen Kosten ihr rechnen solltet und was passiert, wenn Mängel festgestellt werden, das lest ihr...

  • Gesundheits-Gadgets: TÜV rat zu besonderer Vorsicht bei Smartwatches und Co.
    Felix Gräber20.01.2024

    Ob beim Sport, im Alltag oder für den Schlaf – smarte Fitness-Tracker begleiten viele Menschen fast rund um die Uhr durchs Leben und zeichnen auf, was dabei im Körper los ist. Was für die Fitness-Ziele eine tolle Funktion ist, birgt allerdings ein großes Sicherheitsrisiko. Wearables wie Smartwatches sind dabei nicht das einzige Problem.

  • TÜV abgelaufen? Fristen & Strafen 2024
    Kilian Scharnagl08.01.2024

    Alle zwei Jahre ist es wieder so weit: Euer Pkw muss zur Hauptuntersuchung. Doch wann genau solltet ihr euch um einen Termin beim TÜV kümmern? Ablesen könnt ihr das an der kleinen Plakette auf dem Nummernschild. Welche Farbe für welches Jahr steht und welche Strafen drohen, wenn ihr die Frist verpasst habt , lest ihr in diesem Ratgeber.

  • ADAC enthüllt: Der teuerste Tank-Tag im letzten Jahr
    Simon Stich07.01.2024

    Das vergangene Jahr war an den Zapfsäulen teuer, aber nicht ganz so teuer wie das Rekordjahr 2022. Super E10 und Diesel wurden etwas günstiger, insgesamt blieben die Preise jedoch auf hohem Niveau. Wie stark die Kraftstoffpreise schwankten, zeigt ein neuer Überblick des ADAC.

  • ADAC rechnet ab: Nur ein einziges E-Auto unter 30.000 Euro macht guten Eindruck
    Felix Gräber23.12.2023

    Ein E-Auto muss man sich leisten können. Das gilt vor allem für die riesigen elektrischen Aushängeschilder der Autobauer, aber auch am untersten Ende halten sich die hohen Preise. Nur drei Modelle gibt es in Deutschland neu überhaupt zu einem Listenpreis von unter 30.000 Euro. Die hat sich der ADAC jetzt genau angeschaut – und kommt zu einem eindeutigen Ergebnis.

  • TÜV (nicht) bestanden: der TÜV-Report 2024
    Kilian Scharnagl19.12.2023

    An allem nagt der Zahn der Zeit. Leidet ein Auto an Rost oder anderen Abnutzungserscheinungen, stellt es ein Risiko für euch und andere Verkehrsteilnehmer dar – mit der Hauptuntersuchung wollen euch TÜV, KÜS und Dekra also nicht ärgern. Welche Autos besonders oft aus dem Verkehr gezogen werden und welche besonders robust sind, das hat der ADAC auch in diesem Jahr wieder untersucht.

  • 🚴Radfahren im Winter: Mit E-Bike und Akku durch die Kälte
    Kilian Scharnagl27.11.2023

    Beim Fahrradfahren im Winter wird es nicht nur enorm kalt, es kann auch gefährlich werden – besonders dann, wenn ihr die Power eines E-Bikes mit einbezieht. Ihr solltet also besonders vorsichtig sein. Was ihr alles beachten solltet, von der Pflege bis hin zum Fahrstil, das lest ihr im folgenden Ratgeber.

  • Dacia schlagt Tesla: E-Auto-Hersteller kassiert herbe TÜV-Niederlage
    Kaan Gürayer26.11.2023

    Günstig = schlecht? Dass das oft ein Vorurteil ist, beweist ein aktueller TÜV-Report. Dort landet der Dacia Logan zwar auf dem vorletzten Platz – schneidet damit aber noch immer besser ab als ein teures E-Auto von Tesla. Gesamtsieger ist ein Volkswagen.

  • ADAC deckt auf: Das nervt deutsche Fußgänger am meisten
    Simon Stich23.11.2023

    Fußgänger in Deutschland sind ziemlich genervt: Eine aktuelle ADAC-Umfrage zeigt, dass sich viele von E-Scooter-Fahrern und Radlern bedrängt fühlen. Rücksichtslose Fahrer und wahllos abgestellte E-Scooter sorgen für Unsicherheit. Mit Autofahrern haben sie deutlich weniger Probleme.

  • Auto-Scheinwerfer: Abblendlicht, Fernlicht & Nebelschlussleuchte 💡
    Kilian Scharnagl22.11.2023

    Der Sommer ist vorbei, es wird früher dunkel und zunehmend kälter. Die Folge ist Nebel. Im Herbst und Winter sind die Sichtverhältnisse also alles andere als optimal. Tipps zu den verschiedenen Lichtoptionen in eurem Fahrzeug findet ihr in diesem Ratgeber.

  • E-Autos: Grünen-Chef hat gute Nachricht
    Simon Stich17.11.2023

    In einem Interview mit dem ADAC hat sich der Bundesvorsitzende der Grünen, Omid Nouripour, zum Thema Preise und Förderung von Elektroautos geäußert. Seiner Meinung nach werden die Kosten für Elektroautos in den nächsten Jahren deutlich sinken.

Anzeige
Anzeige