Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. ADAC - Seite 3

ADAC - Seite 3

  • ADAC: Adressänderung online durchführen
    Kilian Scharnagl25.01.2023

    Die Mitgliedschaft beim ADAC bringt viele Vorteile – gleichzeitig benötigt der Automobil-Club aber auch viele personenbezogene Daten. Wie ihr nach einem Umzug eure Adressangabe beim ADAC ändert, erfahrt ihr hier.

  • Fahrzeughistorie prüfen: Gebrauchtwagen-Check gegen Betrug
    Kilian Scharnagl18.01.2023

    Ihr scrollt auf eBay Kleinanzeigen oder Autoscout24 und verliebt euch urplötzlich in den Gebrauchtwagen eurer Träume. Lediglich ein paar Zweifel bleiben: Wird das Auto so günstig angeboten, weil es in der Vergangenheit einen Unfall erlebt hat? Wurde der Service zuverlässig erledigt? Wie viele Kilometer hat der Motor wirklich hinter sich? In diesem Fall empfiehlt sich ein Gebrauchtwagen-Check, um Einsicht in die Fahrzeughistorie...

  • Umweltplakette für das E-Auto: Fahrverbot trotz E-Kennzeichen?
    Kilian Scharnagl17.01.2023

    Ein E-Auto wird oftmals als die umweltfreundlichste Option im Individualverkehr porträtiert, schließlich vermeidet man damit lokale Emissionen. Dennoch reicht ein E-Kennzeichen alleine nicht für die Fahrt in eine Umweltzone, sonst droht euch eine Strafe. Warum das so ist und wie ihr an eine grüne Plakette für euer E-Auto kommt, erfahrt ihr hier.

  • Durchbruch oder Absturz: 2023 wird das Jahr der Entscheidung für E-Autos
    Felix Gräber14.01.2023

    Der Umstieg auf E-Autos ist in vollem Gang. Die Politik will es so, die Hersteller bringen reihenweise neue Modelle mit Elektroantrieb auf den Markt oder kündigen welche an. Aber die Herausforderungen auf dem Weg zum Ende des Verbrenners sind längst nicht überwunden. 2023 könnte zum Jahr der Entscheidung werden.

  • E-Auto-Akku entladen? Was bei einer Panne zu tun ist
    Kilian Scharnagl13.01.2023

    Ihr wart bei den Eltern auf dem Land ohne jegliche Lademöglichkeit unterwegs oder habt schlicht vergessen, den Akku eures E-Autos nachts aufzuladen, und jetzt steht ihr mit leerer Batterie am Straßenrand? Was in dieser ungünstigen Situation zu tun ist und wie ihr sie in Zukunft verhindern könnt, zeigen wir euch in diesem Guide.

  • Horrorjahr an der Tankstelle: Nie mussten Deutsche mehr zahlen als 2022
    Felix Gräber08.01.2023

    Autofahrer sind von den Preissteigerungen im Jahr 2022 hart getroffen worden. Wie hart genau, das hat der ADAC untersucht. Dort kommt man zu dem Schluss: Ein schlechteres Jahr für Deutschlands Autofahrer hat es noch nie gegeben. Doch immerhin ist etwas Besserung in Sicht.

  • ADAC: Winter-Stau kein Problem für E-Autos – unter dieser Bedingung
    Felix Gräber01.01.2023

    Wenn es draußen so richtig kalt wird, schlottern auch so manchem E-Auto-Fahrer die Knie – manchmal auch vor Angst. Denn der Stromverbrauch beim Elektroauto steigt im Winter spürbar an, die Reichweitenangst erhebt wieder ihr hässliches Haupt. Viele Probleme dürfte es deswegen aber nicht geben, meint zumindest der ADAC.

  • ADAC stellt fest: Zeit arbeitet für E‑Autos – auch ohne Verbrenner-Aus
    Felix Gräber21.12.2022

    Wer wissen will, ob sich der Umstieg vom Verbrenner auf ein E‑Auto lohnt, muss dafür mehr beachten als nur den Preis. Vor allem aus ökologischer Sicht ist dabei entscheidend, wie hoch Emissionen und Verbrauch aufs ganze Leben des Fahrzeugs gerechnet sind. Der ADAC kommt dabei zu einem klaren Sieger im Antriebsvergleich.

  • ADAC findet klare Worte für Autobauer: So könnt ihr nicht weitermachen
    Felix Gräber27.11.2022

    Geht es nach dem ADAC, haben die Autohersteller den falschen Weg gewählt. Autos werden immer teurer, Luxus-Modelle kriegen Vorrang vor Pkw, die sich die Menschen leisten können – so darf es nicht weitergehen. Vor allem für den Umstieg auf Elektroautos muss der Wind sich drehen.

  • Harte Ansage vom TÜV: Jedes fünfte Auto gefährdet Sicherheit auf Deutschlands Straßen
    Felix Gräber14.11.2022

    Der TÜV-Report 2023 ist da und mit ihm kommt eine klare Warnung der Autoexperten: Die Sicherheit der Automobile, mit denen wir vom Feldweg bis auf die Autobahn unterwegs sind, ist auf dem absteigenden Ast. Zum ersten Mal teilt der TÜV außerdem seine Erfahrungen aus der Hauptuntersuchung mit einem Elektroauto, die gemischt ausfallen.

  • ADAC warnt: Deutsche E-Auto-Hersteller sind auf dem falschen Weg
    Simon Stich11.11.2022

    Dem ADAC nach sind deutsche E-Auto-Hersteller einfach falsch abgebogen. Man würde das wichtige Feld der E-Kleinwagen der europäischen und chinesischen Konkurrenz überlassen. E-Autos dürfen nicht zu einem Privileg für Reiche werden, so der Automobilclub.

  • Elektromotorrad und E-Roller für die Stadt: Angebote im Überblick
    Kilian Scharnagl07.11.2022

    Während der Markt für E-Autos seit Jahren stark wächst, erleben Elektromotorräder erst seit 2019 einen Aufschwung – das liegt unter anderem an der Einführung der B196-Führerschein-Erweiterung und daraus resultierenden hohen Nachfrage nach A1-Maschinen, also Motorrädern mit 125 Kubikzentimetern (ccm) oder 11 Kilowatt (kW) Leistung. Derzeit ist das Angebot an Elektromotorrädern noch überschaubar, wir geben euch...

  • ADAC mit bitterer Wahrheit: Autofahrer leiden wie nie zuvor
    Kaan Gürayer07.11.2022

    Tanken in Deutschland war nie besonders günstig. 2022 hat es Autofahrer aber besonders hart getroffen. Neue Zahlen des ADAC belegen jetzt, wie hoch die Spritpreise in diesem Jahr wirklich sind. Besonders bitter: Der Negativrekord ist bereits in Stein gemeißelt.

  • Fahrradhelm-Test 2023: Uvex, Abus und Hövding im Vergleich
    Daniel Nawrat11.10.2022

    Im hektischen Stadtverkehr ist der Fahrradhelm für Viele unverzichtbar. So ein Gadget kann in brenzligen Situationen nämlich wahrlich über Leben und Tod entscheiden. GIGA stellt die besten Modelle inklusive dem aktuellen Testsieger vor und erklärt, was ihr vor dem Kauf unbedingt beachten solltet.

  • ADAC warnt E-Auto-Fahrer: Dieser Fehler ist brandgefährlich
    Felix Gräber03.10.2022

    Der Umstieg aufs E-Auto bringt Veränderungen mit sich. So findet sich die nächste Ladesäule meist nicht so leicht wie eine Tankstelle für Benziner und Diesel. Viele E-Auto-Fahrer laden daher gerne und oft Zuhause. Doch dabei solltet ihr einen Fehler nicht begehen, warnt der ADAC. Sonst besteht schlimmstenfalls Brandgefahr.

  • Winterreifen im ADAC-Test: Mit diesen Modellen könnt ihr Geld sparen
    Felix Gräber28.09.2022

    Die Tage werden kürzer, Temperaturen fallen, es wird nass, dunkel, kalt. Zeit für alle Autofahrer, sich für den Wechsel auf Winterreifen vorzubereiten. Beim aktuellen Modelltest des ADAC gibt es ein paar klare Spitzenperformer, ein großes Mittelfeld und deutliche Schlusslichter, auf die ihr euch besser nicht verlasst. Wer es geschickt angeht, kann obendrein etwas Geld sparen.

  • ADAC prangert Autobauer an: Neuwagen sind viel zu teuer
    Felix Gräber24.09.2022

    Die Preise für Neuwagen kennen wie für vieles andere nur eine Richtung: nach oben. Doch der Autokauf wird schon seit Langem immer teurer. Der ADAC hat errechnet, wie tief Autokäufer heute in die Tasche greifen müssen. Dabei fällt auf: Kunden müssen deutlich höhere Preise zahlen, als die Hersteller begründen können.

  • Ladeverluste bei E-Autos: ADAC verrät, welchen Fehler ihr vermeiden solltet
    Felix Gräber19.09.2022

    Wer ein E-Auto besitzt, kann damit in der Regel beim Strom laden Geld sparen. Extreme Spritpreise, Solaranlagen und weitere Vorzüge machen es möglich. Elektro-Fahrer müssen aber mit Ladeverlusten leben. Nie kommt der ganze Strom, den es zu bezahlen gilt, auch im Autoakku an. Der ADAC hat jetzt ermittelt, wie viel Saft ungenutzt bleibt.

  • Preisexplosion an der Zapfsäule: ADAC macht klare Ansage
    Felix Gräber18.09.2022

    Der Tankrabatt ist Geschichte und spätestens mit ihm ist auch die Preisgrenze von 2 Euro pro Liter an der Tankstelle wieder gefallen. Benzin und Diesel haben einen beispiellosen Preissprung hingelegt. Der ADAC prangert jetzt an: Für die Geldmacherei gibt es keine Rechtfertigung.

  • E-Autos vs. Verbrenner: Der große Gesamtkosten-Vergleich zeigt die ganze Wahrheit
    Felix Gräber18.09.2022

    Elektroautos sind teurer beim Kauf. Mit der Zeit rentiert sich das aber. Verbrenner auf der anderen Seite lassen sich günstig ergattern, doch am Ende zahlen Käufer drauf. So einfach ist die Rechnung längst nicht immer, wie ein aktueller Vergleich der Gesamtkosten von E-Autos und Verbrennern offenlegt.

  • ADAC: Diese App ist ein Muss für alle E-Auto-Fahrer
    Felix Gräber14.09.2022

    Es gibt viele wichtige Begleiter, die man als E-Auto-Fahrer auf dem Smartphone installiert haben sollte. So wird etwa die Suche nach der nächsten Ladestation einfacher. Der ADAC hat seine beliebte Spritpreise-App überarbeitet und viele Funktionen eingeführt, die E-Auto-Fahrern unterwegs zugute kommen.

  • ADAC erwartet harte Zeiten: Größter Vorteil von E-Autos steht auf der Kippe
    Felix Gräber05.09.2022

    E-Autos sollen die bessere Alternative zu Benziner und Diesel sein, vor allem auch die günstigere. Bisher ging diese Rechnung nur beim Preisvergleich zwischen Zapfsäule und Ladestation auf. Diese Zeiten sind vorbei: Ein ADAC-Experte meint, aktuell lässt sich nicht festlegen, welcher Antrieb günstiger ist.

  • 6 Tipps vom ADAC: So spart ihr Geld an der Zapfsäule – auch ohne Tankrabatt
    Felix Gräber31.08.2022

    Mit dem Ende des Tankrabatts wird es wieder teurer an Deutschlands Zapfsäulen. Wer es noch vor dem 1. September schafft, den Wagen vollzutanken, kann deswegen aber nicht unbedingt auf günstigere Preise hoffen. Stattdessen können einige grundlegende ADAC-Tipps helfen, die Kosten an der Tankstelle möglichst klein zu halten.

  • Zum Ende von Tankrabatt und 9-Euro-Ticket: ADAC rechnet ab
    Felix Gräber31.08.2022

    9-Euro-Ticket und Tankrabatt laufen aus. Ab dem 1. September greift kein Sondereffekt mehr, der die Preise an der Zapfsäule drosselt, mit günstigem ÖPNV in ganz Deutschland ist Schluss. Während das Billig-Ticket beim ADAC gut ankommt, rechnet der Automobilclub mit günstigem Sprit schonungslos ab: Rückkehr unerwünscht.

  • ADAC verrät: So reagiert euer E-Auto bei extremer Hitze wirklich
    Felix Gräber24.08.2022

    Wer sich vor dem eventuellen Kauf eines E-Autos mit den Stromer beschäftigt, stößt meist schnell auf ein scheinbar gängiges Problem: Elektroautos sollen wetterfühlig sein, könnte man meinen. In der Winterkälte schrumpft die Reichweite zusammen, im Sommer können Stromer der Hitze kaum standhalten. Damit räumt der ADAC jetzt auf.

  • ADAC: Hier zahlen die Deutschen am meisten an der Zapfsäule
    Felix Gräber21.08.2022

    Beim Tanken schwanken die Preise immer. Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, kennt das: Gerade voll getankt, schon ist der Sprit an der nächsten Tankstelle ein paar Cent günstiger – ärgerlich – oder teurer – Glück gehabt. Wer an der Zapfsäule sparen will, muss aber nicht nur den richtigen Moment abpassen, sondern auch im richtigen Bundesland leben.

  • 9-Euro-Ticket: ADAC verrät, was ihr bei Ausfall und Verspätung tun müsst
    Felix Gräber12.08.2022

    Das 9-Euro-Ticket hat sich zu einer echten Herausforderung für den deutschen Nah- und Regionalverkehr entwickelt. Volle Züge und mehr los auf den Schienen, da wundert es nicht, wenn auch mal etwas Sand im Getriebe landet. Der zeigt sich bei DB und Co. dann in der Regel in Verspätungen oder gar Zugausfällen. Was Besitzer eines 9-Euro-Tickets dazu wissen müssen, verrät der ADAC.

  • ADAC-Klatsche für VW: Autos sind auf dem absteigenden Ast
    Simon Stich05.08.2022

    Der ADAC hat 580 aktuelle Autos unter die Lupe genommen und dabei teils große Mängel bei Material und Verarbeitung festgestellt. Selbst bei teuren Autos stimmt die Qualität mitunter nicht mehr, weil Hersteller fast an jeder Ecke sparen müssen, meint der Automobilclub. Doch es gibt Ausnahmen.

  • E-Auto vs. Verbrenner: Beim ADAC haben Stromer die Nase vorn
    Felix Gräber02.08.2022

    Verbrenner sterben aus, die Zukunft ist das E-Auto. So zumindest wollen es weite Teile der Politik. Der technologische Wandel soll der gebeutelten Umwelt zugutekommen. Aber wie sieht es heute aus? Der ADAC hat den Realitätscheck gemacht und verrät, wer den Kampf Benziner und Diesel gegen Elektroautos gewinnt.

  • Bitter für Tesla: Model 3 landet beim ADAC auf dem letzten Platz
    Felix Gräber01.08.2022

    Moderne Autos kommen mit einer Fülle an Sonderausstattung an Bord. Was die fahrenden Untersätze heute so alles können, will aber auch bedient werden. Das bringt neue Probleme mit sich. Denn das permanente Rumfummeln am Touch-Display ist gefährlich – vor allem bei Tesla.

  • Nach BMW i3: Dieser E-Auto-Klassiker ist angezählt
    Felix Gräber25.07.2022

    Die erste Generation der Elektroautos tritt ab. Nachdem BMW gerade erst Produktion und Verkauf seines Erstlings i3 eingestellt hat, steht die Produktion auch bei einem anderen Hersteller bald still: Nissan wird den Leaf nicht fortsetzen.

  • Mit dem E-Auto im Urlaub: ADAC-Ergebnis überrascht
    Simon Stich09.07.2022

    Was können E-Auto-Fahrer beim Urlaub im EU-Ausland erwarten? Diese Frage beantwortet der ADAC. Unterwegs mit einem Wohnwagen, warteten gleich mehrere Überraschungen auf die Tester – positiv wie negativ.

  • Tipp von ADAC-Experten: So spart ihr an der Tankstelle besonders
    Kaan Gürayer25.06.2022

    Trotz Tankrabatt: Die Preise an deutschen Zapfsäulen tun noch immer weh. Für die leidgeplagten Autofahrer hat der ADAC nun aber einen Tipp parat, mit dem sich an deutschen Tankstellen ordentlich sparen lässt. Wer nämlich zu bestimmten Uhrzeiten tankt, schont seinen Geldbeutel besonders.

  • Umweltbonus vor dem Aus? Lindner schockt E-Auto-Käufer
    Felix Gräber20.06.2022

    Dank Umweltbonus können sich Käuferinnen und Käufer ein E-Auto viel günstiger besorgen. Bis zu 6.000 Euro gibt es vom Staat, noch einmal maximal 3.000 Euro vom Hersteller, da lässt sich der Preis verführerisch tief drücken. Doch Finanzminister Christian Lindner will damit Schluss machen – und zwar schnell.

  • Urlaubsreise ohne Sorgen: Mit dem Mietwagen-Tipps des ADAC läuft's rund
    Felix Gräber17.06.2022

    Wer für den diesjährigen Sommerurlaub auf die Suche nach einem Mietwagen geht, sollte sich auf einen Schock gefasst machen: Die Preise schnellen in die Höhe. Was ihr tun könnt, um euch vor überteuerten Angeboten zu schützen und doch noch entspannt und mobil im Urlaub zu sein, verrät der ADAC.

  • ADAC-Chef kündigt wichtige Neuerung an: Gelbe Engel erhalten neuen Auftrag
    Kaan Gürayer03.06.2022

    Es steckt bereits im Namen: ADAC, der Allgemeine Deutsche Automobil-Club. Ab sofort möchte sich der Verein aber nicht mehr nur um Autofahrer kümmern. ADAC-Chef Christian Reinicke hat jetzt eine weitreichende Neuerung angekündigt. Die berühmten Gelben Engel erweitern ihren Pannenhelfer-Auftrag.

  • Gebrauchtes E-Auto: Auf dieses Angebot solltet ihr nicht verzichten
    Felix Gräber22.05.2022

    Ein E-Auto gebraucht kaufen, das kann ein Abenteuer sein. Das Interesse ist groß, die Auswahl noch beschränkt – und dann ist da noch das Problem mit dem Akku. Ist der noch topfit oder steht bald ein Austausch an? Selbst mit Kennerblick kann man das nicht so einfach erkennen. Der ADAC schafft jetzt Abhilfe.

  • Keinen Bock auf E-Autos: Das steckt hinter der Misere
    Felix Gräber19.05.2022

    E-Autos sollen Verbrenner und Diesel ablösen. Dafür müssten mehr Menschen ein Elektroauto kaufen, die Preise fallen und die Ladeinfrastruktur verbessert werden. So sehen es zumindest die potenziellen Käufer, denn unter den aktuellen Voraussetzungen ist das Interesse an E-Autos nicht überwältigend.

  • ADAC warnt vor Tankwahnsinn: Wie Autofahrer auf Nummer sicher gehen
    Felix Gräber18.05.2022

    Benzin und Diesel kosten seit Monaten um 2 Euro pro Liter, zuletzt haben die Preise wieder angezogen. Schon jetzt sind sie so hoch, dass der Staat eingreifen will. Der ADAC warnt allerdings, dass es zu Stau und Chaos an deutschen Tankstellen kommen wird.

  • Vorsicht bei Gebrauchten: Diese Autos machen laut ADAC besonders viel Ärger
    Felix Gräber17.05.2022

    Die Wartezeiten für Neuwagen sind lang. Da ergibt ein Blick auf den Markt für Gebrauchte Sinn, denn die schnelle Verfügbarkeit ist ein echtes Kaufargument. Aber welches Modell soll es sein? Hilfe bietet die Pannenstatistik des ADAC, denn bei einigen Modellen sollten Käufer besser ganz genau hinsehen.

  • ADAC warnt E-Scooter-Fahrer: Diese Regeln müsst ihr kennen
    Simon Stich12.05.2022

    Flinke E-Scooter erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, doch sie sorgen auch für neue Probleme. Grund genug für den ADAC, auf geltende Regeln und den Strafenkatalog hinzuweisen. Wer sich als E-Scooter-Fahrer nicht an die Regeln hält, muss in Deutschland bis zu 1.500 Euro zahlen.

  • E-Autos für die Umwelt: Diese Modelle holen Bestnoten
    Felix Gräber04.05.2022

    CO2-frei Fahren ist das Verkaufsargument beim E-Auto. Aber welche Modelle schneiden dabei am besten ab? Das haben die Experten von Green NCAP jetzt ermittelt. Deutsche E-Autos sucht man unter den Top-Platzierungen umsonst.

  • Klatsche für Tesla: Model S ist schlechtestes E-Auto beim TÜV
    Felix Gräber02.05.2022

    E-Autos sind auf dem Vormarsch. Das zeigt sich auch daran, dass der TÜV erstmals genaue Angaben zu den beliebtesten Modellen machen kann. Fahrzeuge von BMW, Renault, Tesla und Smart sind besonders häufig untersucht worden – aber der US-Hersteller glänzt dabei ganz und gar nicht.

  • E-Auto kaufen: Deutsche haben eine klare Forderung
    Felix Gräber02.05.2022

    Der Umstieg aufs E-Auto ist für viele eine Glaubensfrage. Hohe Kosten und mehr Umweltbelastung in der Herstellung, dafür keine Emissionen und weniger bezahlen, wenn der Stromer erstmal gefahren wird – da kommt man ins Grübeln. In Deutschland hilft der Umweltbonus über den Anschaffungsschmerz hinweg, doch vielen reicht das offenbar nicht.

Anzeige
Anzeige