Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Preis für Deutschlandticket steht fest: Jetzt haben Bahnfahrer endlich Klarheit

Preis für Deutschlandticket steht fest: Jetzt haben Bahnfahrer endlich Klarheit

Das Deutschlandticket wird 2024 doch nicht teurer. (© IMAGO / Panama Pictures)

Das 49-Euro-Ticket bleibt das 49-Euro-Ticket: Anders als befürchtet wird der Preis für das Deutschlandticket im Jahr 2024 nicht erhöht. Die bestehende Finanzierung wird als ausreichend angesehen, um den Preis stabil zu halten. Dennoch bleiben Herausforderungen.

Deutschlandticket kostet weiterhin 49 Euro

Die Zukunft des Deutschlandtickets war zuletzt ungewiss. Das hat sich nun geändert: Der Preis für das beliebte Ticket bleibt auch 2024 bei 49 Euro pro Monat. Diese Entscheidung der Verkehrsminister der Länder dürfte bei den Millionen Nutzern der Ticket-Flatrate für Erleichterung sorgen.

Anzeige

Der Verzicht auf eine ursprünglich geplante Preiserhöhung auf 54 Euro bringe auch „die notwendige Klarheit für Verkehrsunternehmen und Kommunen“, sagt Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD). Die Fahrgäste könnten sich weiter auf den Fortbestand des Tickets verlassen (Quelle: Tagesschau).

Laut Oliver Krischer (Grüne), Vorsitzender der Verkehrsministerkonferenz, ist das Deutschlandticket mehr als nur ein Fahrschein – es leiste einen Beitrag zur sozialen Teilhabe und zum Klimaschutz.

Anzeige

Trotz der positiven Nachricht über die Preisstabilität bis 2024 bleibt die langfristige Finanzierung des Tickets ungewiss. Bund und Länder stehen unter Druck, eine nachhaltige Lösung zu finden. Der Bund beteiligt sich 2024 zur Hälfte an den Kosten, insgesamt fehlen aber rund 1,1 Milliarden Euro, um die Gesamtkosten des Deutschlandtickets zu decken.

Nicht nur mit dem D-Ticket, sondern auch mit Handy-Apps könnt ihr Geld sparen.

Anzeige
Mit diesen Handy-Apps kannst du Geld sparen
Mit diesen Handy-Apps kannst du Geld sparen Abonniere uns
auf YouTube

Deutschlandticket: ADAC fordert besseren ÖPNV

Der ADAC unterstützt die Entscheidung, den Preis für das Deutschlandticket stabil zu halten. Gleichzeitig weist der Automobilclub auf die Notwendigkeit hin, das Angebot und die Qualität des ÖPNV zu verbessern. Eine aktuelle ADAC-Umfrage hat ergeben, dass fast 50 Prozent der Nichtnutzer des Deutschlandtickets ihre Entscheidung überdenken würden, wenn die ÖPNV-Infrastruktur verbessert würde (Quelle: ADAC).

Anzeige