Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Dysons nächstes Must-have? Neuer WashG1 Wischsauger punktet mit Top-Features

Dysons nächstes Must-have? Neuer WashG1 Wischsauger punktet mit Top-Features

Dyson WashG1 Wischsauger: Dysons neueste Innovation für trockenes und nasses Reinigen von Hartböden überzeugt mit sinnvollen Funktionen. (© Dyson)
Anzeige

Nassen und trockenen Schmutz entfernen? Genau das kann der neue Dyson WashG1 Wischsauger und punktet auf ganzer Linie mit seinen praktischen Features. Wir verraten euch, was den WashG1 außerdem so besonders macht. 

Neuer Dyson WashG1 Wischsauger

Kein extra Eimer, kein unnötiges Zubehör, kabellos und platzsparend: Der Dyson WashG1 bietet euch als neueste Innovation eine smarte Lösung für die Reinigung eurer Hartböden, indem er gleichzeitig nassen und trockenen Schmutz entfernt – egal, ob Holz, Fliesen, Laminat oder Vinyl. Speziell für Hartböden entwickelt, ergänzt er damit perfekt herkömmliche Staubsauger und ist ab sofort exklusiv bei Dyson zum Preis von 699 Euro erhältlich.

Anzeige

Was kann Dysons neuer Wischsauger?

Bildquelle: Dyson

Als erstes Gerät unter den neuen Dyson-Wischsaugern überzeugt der Dyson WashG1 mit einer Reinigungsleistung für bis zu 290 m² Fläche mit einer Akkulaufzeit von bis zu 35 Minuten. Dunkle Kaffeeflecken, klebriger Sirup oder hartnäckige Soßen? Ihr könnt mit dem Wischsauger Flüssigkeiten, Schmutz und Staub sowie auch Haare oder eingetrocknete Flecken problemlos reinigen und die Wasserzufuhr hier individuell je nach Schmutz einstellen – zur Auswahl stehen drei verschiedene Reinigungsstufen.

Anzeige

Nie wieder ekliges Schmutzwasser berühren

Bildquelle: Dyson

Zu den Highlights zählt außerdem die Selbstreinigungsfunktion des Dyson WashG1 – ihr habt hier eine automatische Reinigung während das Gerät an der Dockingstation lädt. Gleichzeitig werden bei der Reinigung feste Partikel vom Schmutzwasser getrennt – so habt ihr eine kontaktlose und hygienische Entsorgung von Schmutz.

Anzeige

Der Clou: Während die Flüssigkeit hier in einen 0,8-Liter-Schmutzwassertank abgepumpt wird, verbleiben feste Rückstände in einem Auffangsieb, um zusätzliche unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Bildquelle: Dyson

Ausgestattet mit einer integrierten Walzenreinigung, nimmt der Dyson WashG1 bei jeder Umdrehung Schmutz auf und wird dabei gleichmäßig befeuchtet – so sorgt der Wischsauger für eine kontinuierliche Reinigung mit sauberem Wasser. Eine hochverdichtete Mikrofaserwalze mit 64.800 Filamenten pro cm² bietet euch gleichzeitig eine besonders starke Saugfähigkeit – selbst bei schwer erreichbaren Stellen in eurem Haushalt, wie etwa unter dem Sofa oder in verwinkelten Ecken.

Die Highlights des Dyson WashG1 im Überblick:

  • Trocken- und Nassreinigung
  • Selbstreinigungsfunktion
  • Große Flächenabdeckung
  • Motorisierte Mikrofaserwalzen
  • Flexible Reinigungsmodi
  • Benutzerfreundliche Bedienung

Mehr zu Dysons neuen Wischsauger WashG1

Bildquelle: Dyson

Alle weiteren Infos zum neuen Dyson WashG1 und seinen Funktionen findet ihr ab sofort auf folgender Übersichtsseite direkt bei Dyson.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige