Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. E-Bike oder klassisches Fahrrad? Neues Modell nimmt euch Entscheidung ab

E-Bike oder klassisches Fahrrad? Neues Modell nimmt euch Entscheidung ab

So soll das E+Bike von Lemo aussehen (© Lemo)
Anzeige

Unter Radfahrern tobt ein Glaubenskampf: Die einen schwören aufs E-Bike, die anderen treten lieber weiter selbst in die Pedale wie man das schon immer gemacht hat. Das neue One E+Bike von Lemo könnte nun aber beide Welten miteinander vereinen.

Sie ermöglichen längere und steilere Strecken, sind bequemer und motivieren auch Menschen, die keine Sportskanonen sind, aufs Rad zu steigen: E-Bikes werden in Deutschland immer beliebter. Allein im vergangenen Jahr wurden in der Bundesrepublik 2 Millionen der Elektrofahrräder verkauft – Tendenz stark steigend. Anhänger des klassischen Radfahrens rümpfen beim E-Bike-Boom aber oft die Nase. Doch mit dem One E+Bike kommt bald ein E-Bike auf den Markt, das auch sie zufriedenstellen könnte.

Anzeige

One E+Bike: Motor lässt sich vollständig von Nabe entkoppeln

Das System des E+Bike von Lemo (Bildquelle: Lemo)

Der Clou des schicken E-Bikes: Laut Hersteller Lemo soll es sich auch ganz ohne Motor und Widerstand fahren lassen. Mit nur einem Handgriff soll sich der 250-Watt-Motor komplett von der Nabe abkoppeln lassen (Quelle: Golem). Diese Technik hat sich Lemo patentieren lassen. Der Akku mit seiner Kapazität von 540 Wattstunden befindet sich am vorderen Rahmenbereich und lässt sich komplett entfernen. Clever: Die „Smartpac“ genannte Batterie kann über den integrierten USB-Anschluss auch andere Elektrogeräte wie etwa Smartphone oder Laptop aufladen.

Anzeige

Eine Reihe von smarten Features soll das Leben der Radfahrer komfortabler machen. So lässt sich beim One E+Bike etwa die Frontleuchte abnehmen und als Taschenlampe verwenden, ein LTE-Modul im Rad ermöglicht die Lokalisierung und auf dem Oberrohr ist ein LC-Display untergebracht, das Informationen wie Geschwindigkeit, Ladestand oder Unterstützung anzeigt.

E-Bikes mit smarten Funktionen sind keine Seltenheit:

E-Bikes und Pedelecs: Das kann das Cowboy 3 Abonniere uns
auf YouTube

Dieses E-Bike ist gar kein E-Bike – wenn ihr wollt

Mit diesen Funktionen und dem Gewicht von insgesamt nur 14 Kilogramm könnte Hersteller Lemo das perfekte E-Bike für alle gebaut haben, die eigentlich kein E-Bike wollen – schließlich lässt sich das One E+Bike mit wenigen Handgriffen zu einem normalen Fahrrad verwandeln, das weder schwerer als ein klassischer Drahtesel ist noch einen größeren Widerstand besitzt. Auf längeren Strecken würde auf Wunsch hingegen der E-Bike-Modus zur Verfügung stehen.

Anzeige

Ab Herbst 2022 soll das One E+Bike von Lemo in unterschiedlichen Varianten bestellbar sein. Das motorbetriebene Basismodell soll 1.990 Euro kosten (bei Lemo ansehen).

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige