Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Elektro-Golf: VW überrascht Fans mit Bonbon vor Weihnachten

Elektro-Golf: VW überrascht Fans mit Bonbon vor Weihnachten

Mit dem ID.GTI Concept zeigt Volkswagen, wie die GTI-Marke als E-Auto aussehen könnte. (© Volkswagen AG)

Golf, Polo, Käfer, Bulli – wer VW beschreiben will, kommt ohne diese Namen nicht aus. Die vier Modelle haben absoluten Kultstatus und stehen wie bisher keine anderen für den deutschen Autobauer. Da ist es kein Wunder, dass man sie auch mit dem Wechsel auf den Elektroantrieb nicht einfach verschwinden lassen will. Für Golf-Fans hat VW jetzt eine besondere Überraschung parat.

 
Volkswagen
Facts 

Elektro-Golf bekommt GTI-Version: Chef-Designer von VW verrät Zeitplan

Verraten hat sie Andreas Mindt, der schon seit Jahren prägend das Design bei VW mitbestimmt. 2023 wurde er zum Design-Chef der Marke VW – und hat jetzt über Instagram einen ganz besonderen Einblick in seine Arbeit gewährt:

Er teilt Skizzen des ursprünglichen VW Golf GTI von 1975 sowie dessen bald kommenden, jüngsten Nachfolgers. Nebenbei verrät der Design-Profi, was genau es damit auf sich hat:

Der Golf GTI wurde erstmals bei der Frankfurt Motor Show 1975 enthüllt mit einer Stückzahl von 5.000. Bis heute haben wir mehr als 2,8 Millionen verkauft. In 2026 werden wir eine elektrische Version dieses Kult-Modells vorstellen.

Anzeige

Schon zuvor hatte VW klar gemacht, dass mit dem Wechsel auf Elektroautos das Label „GTI“ nicht aufgegeben werde. Statt für „Injection“ soll das „I“ im Namen in Zukunft für „Intelligence“ stehen. Letztlich verbirgt sich aber das gleiche Konzept hinter GTI – kraftstrotzende Versionen von bekannten Modellen mit ordentlicher Sonderausstattung an Bord.

Anzeige

Das zugehörige Konzept-Fahrzeug ID.GTI hatte Volkswagen bereits gezeigt. Dabei handelte es sich aber um eine GTI-Version auf Basis des für 2025/26 angekündigten ID.2. Jetzt ist klar, dass auch der kommende Elektro-Golf einen GTI-Ableger erhalten soll.

Anzeige

VW hat bereits einen Einblick in die Pläne für das GTI-Label gegeben:

ID.GTI: VW wird auch in der Sportversion elektrisch
ID.GTI: VW wird auch in der Sportversion elektrisch

ID.Golf GTI? Bis zum Serienfahrzeug steht noch ein langer Weg an

Wann es soweit ist, bleibt allerdings noch offen. Für 2026 hat Mindt schließlich erst die offizielle Präsentation angeteasert. Die neue Generation des Golf, also der Golf IX, ist für 2028 geplant. Erst danach dürfte mit einer GTI-Version zu rechnen sein, frühestens also 2029.

Damit würde drei Jahre zwischen der Konzept-Vorstellung und dem anvisierten Marktstart liegen – durchaus machbar. Wir sind gespannt auf den ID.Golf GTI oder wie auch immer er letztlich heißen wird. Allemal dürfte es ein aufregender Stromer werden – und ein richtig wichtiges Modell für VWs Weg zum reinen E-Auto-Bauer.

Anzeige