Mit der True-Crime-Serie zum Serienmörder Jeffrey Dahmer hat Netflix einen echten Zuschauermagneten vorgelegt. Rund um Halloween hat eBay jetzt aber die Reißleine gezogen: Der Verkauf von Jeffrey-Dahmer-Kostümen ist untersagt. Erste Angebote sind wohl bereits von der Plattform verschwunden.

Netflix-Hit: eBay verbietet Jeffrey-Dahmer-Kostüme

Die kontroverse Netflix-Serie Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer kommt bei Zuschauern richtig gut an. So mancher wird sich dabei überlegt haben, an Halloween als Jeffrey Dahmer zu gehen. Davon hält eBay aber gar nichts. Entsprechende Kostüme dürfen auf der Plattform nicht angeboten werden. Berichten zufolge sind erste Angebote in den USA schon wieder entfernt worden (Quelle: Mashable).

Der Online-Marktplatz dürfte sich dabei auf eine eigene Richtlinie beziehen, nach der das Anbieten von Gegenständen, die „in den vergangenen 100 Jahren eng mit Gewaltverbrechern, ihren Taten oder Tatorten in Verbindung stehen“ untersagt sind. Dahmer hatte zwischen 1978 und 1991 mindestens 17 junge Männer ermordet.

Dass es eBay durchaus ernst meint mit der Richtlinie, zeigen auch anderen Beispiele in den USA. Kostüme zu Ted Bundy, John Wayne Gacy oder dem Zodiac-Killer sind nicht zu finden. Auch bei der deutschen Variante von eBay ergibt eine Stichprobe keine Treffer.

Wer sich dennoch an Halloween wie ein Mörder verkleiden muss, der kann auf fiktionale Charaktere zurückgreifen. Kostüme zu Freddy Krueger sind auch bei eBay Deutschland zu bekommen.

Der Trailer zur Dahmer-Serie bei Netflix:

Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer - Trailer deutsch

Netflix: Dahmer-Serie mit starkem Start

In den USA ist die Dahmer-Serie zum Start extrem gut angekommen. Obwohl sie erst seit dem 21. September bei Netflix abrufbar ist, hat sie in der Woche vom 19. bis 25. September für 3,66 Milliarden Streaming-Minuten gesorgt. Nur die vierte Staffel von Stranger Things war zum Start noch erfolgreicher mit einer Sehdauer von 5,14 Milliarden Minuten.