Auf den ersten Blick sieht das kommende Spiel Palworld aus wie ein Pokémon-Abklatsch, doch nur, bis die Waffen gezückt werden und Kugeln fliegen – denn dieses Spiel ist alles andere als friedlich.

Was ist Palworld?

Entwickler Pocketpair (Craftopia) beschreibt das Spiel als ein „Multiplayer Open World Survival Crafting“-Spiel. Ja, das ist lang, doch tatsächlich soll es in dem Spiel auch viel zu tun geben. Erkunden, Bauen, Kämpfen, Crafting und vieles mehr und bereits zu diesem Zeitpunkt ist klar, dass sich das Spiel stark von Pokémon unterscheidet.

In Palworld geht es darum, mit den geheimnisvollen Kreaturen, den „Pals“, ein ruhiges Leben zu führen oder sich mit Wilderern in Kämpfe zu stürzen. Ihr könnt die verschiedenen Elemente eurer Pals nutzen, um sie kämpfen zu lassen, sie zu züchten, sie bei der Landwirtschaft oder in Fabriken helfen zu lassen – das klingt nach ziemlich viel Arbeit, aber immer noch relativ friedlich.

So beginnen auch die ersten Sekunden im Trailer, bis der Protagonist sein Sturmgewehr, seine Shotgun oder sogar seine Bazooka zückt, um einen Gegner nach dem anderen loszuwerden – hoffentlich gibt es unendliche Munition.

Macht euch im veröffentlichten Trailer einen ersten Eindruck vom Spiel:

PALWORLD - Official Trailer

Palworld: Wann erscheint das Spiel?

Bis ihr in die spannende Welt von Palworld eintauchen könnt, müsst ihr euch noch etwas gedulden. Ein genauer Release-Termin steht zwar noch nicht fest, doch das Spiel soll voraussichtlich im Jahr 2022 erscheinen.

Solltet ihr jetzt befürchten, die Arbeit am Spiel Craftopia wird nun gestoppt, können wir euch beruhigen. Pocketpair hat erst kürzlich eine Roadmap veröffentlicht und offensichtlich noch viel vor.

Ihr kennt Craftopia noch nicht? Dann schaut gerne den Trailer:

Craftopia - Official Trailer

Wie ist euer erster Eindruck von Palworld? Ist es das Pokémon-Spiel, das ihr schon immer wolltet oder bleibt ihr doch lieber bei dem, was ihr kennt? Besucht uns gerne bei Facebook und schreibt es uns in die Kommentare.