Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Fallout auf Amazon Prime schon ein Erfolg – obwohl niemand die Serie gesehen hat

Fallout auf Amazon Prime schon ein Erfolg – obwohl niemand die Serie gesehen hat

Die neue Serie ist noch gar nicht erschienen, doch Amazon will schon mehr Fallout. (© Amazon/ Bethesda)
Anzeige

Wir befinden uns in einer goldenen Ära für Film- und Serienadaptionen von Videospielen. Mit Fallout wirft jetzt auch Streaming-Anbieter Amazon seinen Hut in den Ring. Die neue Serie kann jetzt schon vor dem offiziellen Release einen großen Erfolg feiern.

Fallout: Zweite Staffel auf Amazon Prime bestätigt

Mit The Last of Us und Super Mario sind zuletzt zwei beliebte und erfolgreiche Adaptionen von Videospielen erschienen. Amazon hat mit dem RPG-Hit Fallout jetzt das Gleiche vor. Hinter den Kulissen scheint der Streaming-Anbieter bereits mit der neuen Serie zufrieden zu sein, obwohl sie noch gar nicht erschienen ist. Die Website Variety berichtet jetzt, dass eine zweite Staffel des postapokalyptischen Abenteuers bereits auf dem Weg ist.

Anzeige

Die Ankündigung der Fortsetzung stammt nicht von Amazon selbst. Stattdessen hat die California Film Commission bekannt gegeben, dass sie 152 Millionen Dollar an Steueranreizen für diverse Serien vergibt, die im Bundesstaat gedreht werden. Eine zweite Staffel Fallout soll dabei mit 25 Millionen Dollar gefördert werden.

Im Gegenzug wird Amazon die Produktion der Serie voraussichtlich nach Kalifornien verlegen. Die erste Staffel wurde noch größtenteils in New York und Utah gedreht. Fans werden im fertigen Produkt aber vermutlich gar keinen Unterschied feststellen können (Quelle: Variety).

Anzeige

Schaut euch hier den Trailer für die Fallout-Serie bei unseren Kollegen von Kino.de an:

Fallout – Trailer Deutsch

Amazon-Serie wird keine Kopie der Fallout-Spiele

Amazon steht mit Fallout vor einer schwierigen Aufgabe. Immerhin muss der Streaming-Anbieter nicht nur eine gute Serie auf die Beine stellen, sondern auch die kritischen Fans der Rollenspiel-Reihe glücklich stimmen. Bethesda-Chef Todd Howard hat bereits die Regel aufgestellt, dass die Serie nicht die Geschichten der Spiele nacherzählen darf. Die Serie macht darum ihr eigenes Ding und will auch das Leben im Vault näher beleuchten – ein Element, das in den Spielen weitestgehend außen vor blieb.

Anzeige

Alle acht Folgen der Fallout-Serie erscheinen am 11. April auf Amazon Prime. Der Streaming-Anbieter scheint sogar so zuversichtlich zu sein, dass er den Release-Termin noch etwas vorverlegt hat. Für deutsche Fans dürfte das allerdings wenig relevant sein – außer, ihr wollt bereits um 3 Uhr nachts loslegen.

Anzeige