Das Update Wastelanders hat Fallout 76 zwei neue NPC-Fraktionen spendiert: Die Siedler und die Raider. Beide Parteien sind der Dreh- und Angelpunkt des neuen Endgames. Wie ihr euren Ruf mit den Fraktionen erhöhen könnt und welche Belohnung ihr dafür bekommt, verrät euch unser Guide.

 

Fallout 76

Facts 
Fallout 76

Beiden Fraktionen begegnet ihr bereits nach kurzer Zeit, wenn ihr der neuen Hauptquest von Fallout 76: Wastelanders folgt. Die Siedler haben ihr Lager in Foundation, im Süden von Appalachia aufgeschlagen. Die Raider hausen hingegen im Crater, ganz im Norden der Karte.

Welcher Fraktion soll ich mich anschließen?

Ihr müsst euch nicht endgültig für eine Fraktion entscheiden, sondern könnt langfristig bei beiden Fraktionen die höchste Ruf-Stufe erlangen. Allerdings gibt es eine Quest, die sich vorübergehend auf euren Ruf auswirken wird. Sobald ihr die Story-Quest einer der beiden Fraktionen abgeschlossen habt, erhaltet ihr die Möglichkeit, an der Seite dieser Fraktionen einen Raid auf Vault 79 durchzuführen. Solltet ihr zustimmen, versperrt dies alle weiteren Story-Quests der anderen Fraktionen. Schließt daher die Story-Quests beider Fraktionen ab, bevor ihr den Raid startet!

So erhöht ihr euren Ruf bei den Fraktionen

Der effektivste Weg, euren Ruf bei den beiden Fraktionen zu erhöhen, ist das Absolvieren der jeweiligen Quest-Reihe. Deshalb ist es auch so wichtig, dass ihr den Raid nicht startet, bevor ihr nicht die Story-Quests beider Fraktionen abgeschlossen habt.

Absolviert Quests für die Siedler und Raider in Fallout 76, um euren Ruf zu erhöhen.

Außerdem erhaltet ihr von beiden Fraktionen jeden Tag eine Tägliche Quest, die euren Ruf erhöht. Diese täglichen Quests könnt und solltet ihr bereits absolvieren, bevor ihr die Story-Quest der jeweiligen Fraktion abgeschlossen habt. Nach dem Raid sind die täglichen Quests eure einzige Möglichkeit, euren Ruf weiter zu erhöhen.

Sobald ihr euch dafür entscheidet, an der Seite der Siedler oder Raider den Raid durchzuführen, wird euer Ruf bei der anderen Fraktion sinken. Solltet ihr zuvor jedoch ausreichend Quests absolviert haben, wird euer Ruf nicht feindlich und ihr könnt im Anschluss die verlorenen Ruf-Punkte durch das absolvieren von Täglichen Quests wieder wett machen. Das gleiche gilt für die Entscheidung, ob und mit wem ihr die Beute des Raids teilt.

Diese Belohnungen bekommt ihr von den Fraktionen

Mit steigendem Ruf könnt ihr bei beiden Fraktionen besondere Belohnungen freischalten. Sobald ihr die Stufe „Freundlich“ bei einer der beiden Fraktionen erreicht habt, erhaltet ihr Zugang zu einem Bogen. Für die besten Belohnungen sind allerdings Goldbarren nötig. Dabei handelt es sich um eine zusätzliche Ingame-Währung, die ihr nach dem Raid auf Vault 79 freischaltet.

Jede Fraktion hat einen speziellen Goldbarren-Händler, dessen Inventar sich vergrößert, je höher eure Ruf-Stufe ausfällt. Sobald ihr den maximal Ruf einer Fraktion erreicht habt, schaltet ihr damit zwei besonders nützliche Items frei:

  • Siedler erhalten die Pläne für eine automatische Dünger-Maschine
  • Raider erhalten die Pläne für eine automatische Munitions-Maschine

Je nachdem, ob ihr also größeren Wert auf den Ausbau eures C.A.M.P.s legt oder aber lieber in den Weiten von Appalachia auf Jagd geht, solltet ihr den maximalen Ruf der jeweiligen Fraktion so schnell wie möglich freispielen.

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).