Mit den neuen Galaxy Buds 2 Pro sorgt sich Samsung um unsere Gesundheit. Die kleinen Profi-Earbuds besitzen eine besondere Funktion, wie jetzt erst bekannt wurde. Verspannungen in der Schulter und Haltungsschäden sollen so anscheinend minimiert werden.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung: Galaxy Buds 2 Pro erinnern an Dehnen

Zusammen mit neuen Falt-Handys hat Samsung kürzlich auch die Galaxy Buds 2 Pro vorgestellt. Sie sind nicht nur leichter und leistungsstärker als der Vorgänger, sondern bieten auch eine ganz neue Funktion, die uns der Hersteller bislang verschwiegen hat. Die In-Ear-Kopfhörer können den Träger daran erinnern, etwas mehr Haltung zu bewahren. Verspannungen in der Schulter oder im Rücken könnten so verringert werden, heißt es in der zugehörigen App.

Die „Neck stretch reminders“ lassen sich in der Samsung-App zu den neuen Kopfhörern ein- und ausschalten. Sind sie aktiviert, dann melden sich die Galaxy Buds 2 Pro nach zehn Minuten, wenn sie eine dauerhaft nach vorn gebeugte Haltung des Trägers erkennen. Samsung zufolge würde die unvorteilhafte Haltung vor allem am Schreibtisch vorkommen, aber auch bei längerem Smartphone-Gebrauch.

In den Einstellungen der App ist auch tatsächlich noch ein Tutorial finden. Hier werden Nutzer aufgeklärt, wie sie ihren Nacken und ihre Schulter am besten dehnen, um Haltungsschäden zu vermeiden (Quelle: MilesAboveTech bei Twitter).

Der Trailer zu den Galaxy Buds 2 Pro:

Trailer zu den Samsung Galaxy Buds 2 Pro

Samsung Galaxy Buds 2 Pro im Vorverkauf

Die neuen Kopfhörer von Samsung befinden sich noch bis zum 26. August im Vorverkauf und können für 229 Euro bestellt werden (bei Amazon anschauen). Eine weiße, schwarze und „Bora Purple“-Variante stehen zur Auswahl.

Im Vergleich mit dem Vorgänger sind die Galaxy Buds 2 Pro leichter und weniger dick. Ein Earbud kommt auf 5,5 g. Eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) ist mit dabei, sie wird über drei nach außen gerichtete Mikrofone möglich gemacht. Bei eingeschalteter ANC ergibt sich eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden.