Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Galaxy S24: Samsung hat es 2024 sehr eilig

Galaxy S24: Samsung hat es 2024 sehr eilig

Samsung könnte den Nachfolger des Galaxy S23 (Bild) deutlich früher vorstellen. (© GIGA)
Anzeige

Samsung hat in diesem Jahr mit dem Galaxy 23, S23 Plus und S23 Ultra drei starke Smartphones auf den Markt gebracht, die mit dem Galaxy S23 FE bald Zuwachs erhalten sollen. Mit der Galaxy-S24-Serie steht aber bereits die nächste Generation an und die soll schon Anfang 2024 vorgestellt werden.

Samsung Galaxy S24 bereits im Januar 2024 erwartet

Wie in jedem Jahr gibt es auch zur kommenden Galaxy-S24-Serie Spekulationen über eine frühere Vorstellung. Dieses Mal stammen die Gerüchte von einer sehr zuverlässigen Quelle aus China und könnten ein Anzeichen dafür sein, dass Samsung das iPhone 15 schneller covern möchte. Demnach soll die Präsentation des Galaxy S24, S24 Plus und S24 Ultra bereits um den 18. Januar 2024 stattfinden (Quelle: SamMobile).

Anzeige

Die Galaxy-S23-Smartphones wurden Mitte Februar 2023 enthüllt und kurze Zeit später auf den Markt gebracht. Sollten die Nachfolger schon Mitte Januar 2024 kommen, wäre Samsung fast einen Monat früher dran. Da Apple mit den iPhone-15-Modellen wohl einen echten Erfolg gelandet hat, dürfte es im Interesse von Samsung liegen, schnell eine Alternative anbieten zu können.

Gerüchte über eine frühere Vorstellung und Markteinführung gibt es aber in jedem Jahr und sie haben sich nicht immer bestätigt. Entsprechend wird sich noch zeigen müssen, ob die Galaxy-S24-Modelle wirklich schon im Januar 2024 präsentiert werden.

Anzeige

In der Wartezeit könnt ihr euer Samsung-Handy ganz einfach optimieren:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S24 wieder mit Exynos-Prozessor

Die Galaxy-S23-Smartphones sind aktuell auch deswegen so beliebt in Europa, weil Samsung nur Qualcomm-Prozessoren verbaut hat. Beim Galaxy S24 soll sich das erneut ändern. Der Exynos-Chip soll zurückkehren und die Zwei-Klassen-Gesellschaft wieder einführen. Dieses Mal aber etwas anders. Denn Samsung soll beim normalen Galaxy S24 einen Exynos-Chip verbauen und beim Galaxy S24 Ultra einen Qualcomm-Prozessor. Damit soll das Interesse am teureren Modell gesteigert werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige