Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Das bietet Anlass, einen Blick auf die beliebtesten Seiten im Internet zu werfen. Einer Traffic-Analyse zufolge ist der ewige Spitzenreiter Google in diesem Jahr zum ersten Mal entthront worden. Aber wer macht stattdessen das Rennen?

 
TikTok
Facts 

Google muss sich geschlagen geben: TikTok ist beliebteste Seite 2021

Es ist aus, Google hat das Rennen um die beliebteste Internetseite 2021 – ganz offenbar – verloren. Zwar fehlen noch einige Tage des Jahres, doch die Analysten des Internetdienstleisters Cloudflare sind sich bereits sicher: Google ist entthront. Platz 1 sichert sich die beliebte Videoplattform TikTok (Quelle: Cloudflare).

Die größte Suchmaschine der Welt wird von dem chinesischen Social-Media-Portal auf Platz 2 verwiesen. Besonders bemerkenswert: TikTok.com kann damit mehr Traffic verbuchen als Google.com, worunter unter anderem die Services Google Maps und Google News fallen. Dabei springt TikTok auch noch ordentlich nach vorne vom siebten Platz im Vorjahr.

Die Top 10 der beliebtesten Domains 2021 sieht so aus:

  1. TikTok.com
  2. Google.com
  3. Facebook.com
  4. Microsoft.com
  5. Apple.com
  6. Amazon.com
  7. Netflix.com
  8. YouTube.com
  9. Twitter.com
  10. WhatsApp.com

TikTok ist in diesem Jahr nicht nur Gesamtsieger beim Traffic, sondern kann auch in der eigenen Kategorie gewinnen und löst Facebook als populärste Social-Media-Domain ab. Aber: Für die Untersuchung von Cloudflare ist der Traffic entscheidend, also die Menge der Datenabfragen über eine Domain. Bei TikTok dürfte die zum größten Teil aus der App stammen. Die Zahl der User wird hingegen nicht in Betracht gezogen, Facebook würde hier vor TikTok liegen.

Ungeschlagen bei den Messengern ist noch immer WhatsApp, die Alternativen stellen wir euch hier vor:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

TikToks Jahr: Video-App gewinnt 2021 stetig Boden

Daraus lässt sich auch der Schluss ziehen, dass TikTok nicht nur neue Nutzer überzeugen konnte, sondern das bestehende User die Video-App auch noch stärker nutzen, kein Wunder, bedenkt man die Methoden von TikTok. An einzelnen Tagen lag TikTok laut Cloudflare schon im frühen Jahresverlauf auf Platz 1, zum ersten Mal am 17. Februar 2021.

Ab 10. August begann der eigentliche Durchbruch, die App des chinesischen Herstellers Bytedance konnte seitdem die meisten Tage an der Spitze für sich verbuchen. Nicht einmal der Black Friday, an dem Online-Händler traditionell stark sind, konnte daran etwas ändern.