Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Gratis für Prime-Mitglieder: Fettes Weihnachtsbonbon von Amazon

Gratis für Prime-Mitglieder: Fettes Weihnachtsbonbon von Amazon

Amazon wünscht seinen Prime-Kunden frohe Weihnachten. (© IMAGO / Pond5 Images)

Pünktlich zum ersten Weihnachtsfeiertag spendiert Amazon seinen Prime-Kunden ein sehenswertes und kostenloses Bonbon. Ab heute läuft bei Amazon Prime Video nämlich der bisher letzte Teil der Jurassic-World-Reihe, der erst im letzten Jahr im Kino zu sehen war. Mit an Bord sogar das Kult-Trio vom 30 Jahre alten Original.

 
Amazon Prime
Facts 

Vor drei Jahrzehnten kam mit „Jurassic Park“ ein Film in die Kinos dieser Welt, der auch heute noch seinesgleichen sucht. Jedes Kind wollte plötzlich Paläontologe werden und Steven Spielberg feierte mit dem Film einen seiner größten Erfolge. Es folgten zwei Fortsetzungen, bis das Thema 2015 mit „Jurassic World“ wiederbelebt wurde.

Anzeige

Kostenlos für Amazons Prime-Kunden: Der letzte Jurassic-Film aus dem Jahr 2022

Der Film spielt 22 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films aus dem Jahr 1993 und war der erste einer neuen Trilogie. Die Fortsetzung „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ kam dann 2018 in die Kinos, der bisher letzte Teil „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ war ab dem 8. Juni 2022 in den deutschen Lichtspielhäusern zu sehen.

Jetzt landet der Film pünktlich zu Weihnachten bei Amazon Prime Video. Innerhalb der Streaming-Flatrate können Kundinnen und Kunden von Amazon Prime „Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ kostenlos ab dem heutigen 25. Dezember 2023 sehen (bei Amazon ansehen).

Anzeige

Sie sind wieder mit dabei:

Jurassic World 3 - Ein neues Zeitalter - Trailer 2 Deutsch
Jurassic World 3 - Ein neues Zeitalter - Trailer 2 Deutsch

Bei allen drei Teilen der Neuauflage immer mit dabei waren die beiden Hollywood-Stars Chris Pratt und Bryce Dallas Howard. Doch für den letzten Teil kommt es endlich zum lang erwarteten Zusammentreffen, denn auch die drei großen Stars des originalen „Jurassic Park“ gesellen sich zum Ensemble. Laura Dern, Sam Neill und natürlich auch Jeff Goldblum nehmen ihre altbekannten Rollen wieder auf und komplettieren den bisher sechsten Film der Jurassic-Park-Reihe.

Anzeige

Wohl nix für Kritiker

Doch wie gut wurde denn überhaupt dieses „Happening“ am Ende auf der großen Leinwand? Leider wohl nicht so überragend. Die meisten Kritiker und auch einige Zuschauer sehen im letzten Teil auch den schwächsten der Serie. Bei der IMDb reicht es so nur für magere 5,6 von maximal 10 Punkten.

Noch enttäuschender das Urteil der Profi-Kritiker bei Rotten Tomatoes, denn nur 29 Prozent von ihnen zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden. Doch es gibt immerhin einen Trost, bei den Zuschauern kommt der Film mit 77 Prozent wesentlich besser an. Die resümieren dann auch (übersetzt): „Es ist wahrscheinlich an der Zeit, dieses Franchise ruhen zu lassen, aber zwischen einiger unterhaltsamer Action und dem Spaß, Mitglieder der ursprünglichen Besetzung wieder zu sehen, ist Jurassic World Dominion eine anständige Fortsetzung.“

Anzeige

Unterm Strich: Fans sollten den Film in jedem Fall sehen, alle anderen bekommen anständige Unterhaltung, wenn auch vielleicht auch keine erstklassige.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige