Der GTA-Streamer Kenny „blue662“ Tancredi war in der Roleplay-Community sehr beliebt und so ist die Anteilnahme der Spieler extrem hoch. Auch Rockstar gedenkt ihm innerhalb des Spiels.

 

GTA 5 - Grand Theft Auto V

Facts 
GTA 5 - Grand Theft Auto V

Im Jahr 2019 erlebte GTA Online ein neues Hoch auf Twitch. Kenny „blue662“ Tancredi war Content Creator des beliebten RP-Servers NoPixel maßgeblich daran beteiligt, unter anderem, da er Streamer-Größe Summ1tG an GTA-RP ran führte. Er war auch unter dem Namen Boe Jangles bekannt.

Die Community nimmt großen Anteil am Tod des gerade ein Mal 30-jährigen Amerikaners. Boe setzte sich vor allem auch für kleine Streamer und YouTuber ein und war deswegen nicht zu letzt eine bekannte und geachtete Persönlichkeit der RP-Community.

Die Betreiber des RP-Servers wollen ebenfalls das Andenken an Boe bewahren und verewigen den Streamer mit seinem Charakter und seinem Auto vor seinem Haus in GTA Online auf dem Server NoPixel.

Seien Familie wollte über eine Crowdfunding-Seite eigentlich nur 500 Dollar für eine Gedenkstätte an seinem Grab, die ihn als Gamer widerspiegelt. Doch die Anteilnahme war so groß, dass mittlerweile über 45.000 Dollar zusammengekommen sind. Was die Familie nun mit dem Geld macht, hat sie noch nicht verraten.

Der Grund für sein Dahinscheiden ist nicht bekannt. Erst ein paar Tage zuvor bekundete Boe noch sein Beileid nach dem Tod des World of Warcraft-Streamers Byron „Reckful“ Bernstein. Er war ebenfalls erst 31 Jahre alt.

2020 ist ein beschissenes Jahr.

Kenny Tancredi wird von der Community, die er mit aufgebaut hat, sicherlich in Ehren gehalten werden. Ruhe in Frieden, Boe.