Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Handy-Legende von Samsung: Letztes großes Software-Update ist da

Handy-Legende von Samsung: Letztes großes Software-Update ist da

Samsung mustert eines der beliebtesten Android-Handys aus. (© GIGA)
Anzeige

Samsung verteilt für die meisten seiner Android-Smartphones sehr lange Software-Updates. Irgendwann muss aber auch Schluss sein. Besonders bei älteren Modellen, die nicht von der überarbeiteten Update-Politik erfasst werden. Genau das ist jetzt mit einem der beliebtesten Modelle passiert. Es erhält sein letztes großes Feature-Update.

Samsung Galaxy A51 erhält One UI 5.1

Samsung hat mit der Galaxy-A-Serie legendäre Smartphones wie das Galaxy A50 oder Galaxy A51 (Test) gebaut, die dem Unternehmen mit dazu verholfen haben, der größte Smartphone-Hersteller der Welt zu bleiben. Die Mittelklasse-Handys bekommen genau wie die High-End-Modelle schnell Software-Updates und bleiben so auf dem neuesten Stand. Doch für das Galaxy A51 kommt nun der Punkt, an dem das legendäre Smartphone langsam ausgemustert wird. Ab sofort wird nämlich das große Software-Update auf One UI 5.1 mit vielen neuen Features verteilt (Quelle: SamMobile).

Anzeige

Das Samsung Galaxy A51 wird nach dem Upgrade zwar noch unregelmäßig Sicherheitsupdates erhalten, doch grundsätzlich bleibt das Smartphone auf dem Stand von One UI 5.1 und erhält keine neuen Funktionen oder größeren Anpassungen mehr. Mit Android 11, 12 und 13 hat Samsung das Smartphone bereits mit drei großen Android-Versionsupgrades und unzähligen Sicherheitsupdates versorgt. Android 14 und One UI 6 gibt es nicht mehr. Vier neue Android-Versionen und fünf Jahre Sicherheitsupdates erhalten nur neuere Modelle wie das Galaxy A53 (Test).

Das ändert sich in One UI 5.1 auf eurem Samsung Galaxy A51:

Das ist neu in One UI 5.0 Abonniere uns
auf YouTube

Kann man Samsung Galaxy A51 weiter nutzen?

Auf jeden Fall. Das Galaxy A51 ist damit noch lange nicht obsolet geworden, sondern wird nur aufs Abstellgleis gestellt. Samsung hat in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen, dass auch ältere Smartphones, die eigentlich ausrangiert wurden, plötzlich doch noch Software-Updates erhalten, wenn Sicherheitslücken auftauchen. Genau das dürfte auch auf das Galaxy A51 zutreffen. Es wird nur einfach nicht mehr so schnell passieren wie bisher.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige