Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Alternative zum Galaxy A54: Samsung macht sich das Leben schwer

Alternative zum Galaxy A54: Samsung macht sich das Leben schwer

Samsung plant mit dem Galaxy A54 nicht nur einen Nachfolger für das A53 (Bild), sondern auch einen interessanten Konkurrenten aus eigenem Hause. (© GIGA)

Samsung wird wohl schon in Kürze neue Mittelklasse-Smartphones vorstellen. Doch nicht nur das Galaxy A54 steht vor der Tür, sondern mit dem Galaxy M54 eine interessante Alternative, die gleich mehrere Vorteile, aber auch einen Nachteil besitzen soll.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy M54 mit 108-MP-Kamera erwartet

In den letzten Wochen sind bereits viele Details zum Galaxy A54 und Galaxy M54 durchgesickert. Beispielsweise soll die neue Galaxy-A-Serie mit überarbeitetem Design, schnellerem Prozessor und weiteren Verbesserungen am 15. März vorgestellt werden. Das Galaxy M54 soll hingegen über einen riesigen 6.000-mAh-Akku verfügen. Nun wurde ein weiteres Detail enthüllt. Der Nachfolger des Galaxy M53 soll nämlich über eine 108-MP-Kamera verfügen (Quelle: SamMobile). Im Galaxy A54 soll hingegen nur eine 50-MP-Kamera schlummern.

Anzeige

Nun ist eine höhere Pixelanzahl nicht gleichbedeutend mit einer besseren Bildqualität. Doch Samsung legt von Jahr zu Jahr in der Mittelklasse nach und ein Galaxy M54 mit 108-MP-Kamera und 6.000-mAh-Akku klingen schon sehr verlockend. Im Gegensatz dazu soll das Galaxy A54 „nur“ einen 5.000-mAh-Akku besitzen. Dafür ist die A-Klasse von Samsung mittlerweile wasserdicht. Das gibt es in der M-Klasse noch nicht. Hier hat Samsung also einen kleinen Vorteil eingebaut, um die Menschen eher zur A-Klasse zu bewegen.

Diese Samsung-Tipps müsst ihr kennen:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Samsung macht sich selbst Konkurrenz

Schon seit Jahren konkurrieren die A-Klasse-Smartphones mit den M-Klasse-Geräten. Samsung sorgt aber gezielt dafür, dass die A-Klasse-Modelle im Fokus stehen und auch ordentlich beworben werden. Die M-Klasse-Handys gibt es meist nur bei Samsung direkt oder bei Amazon. Dort erfreuen sie sich aber großer Beliebtheit (bei Amazon anschauen).

Anzeige

Wenn sich beim Galaxy M54 neben dem größeren Akku und der 108-MP-Kamera auch noch das AMOLED-Display bewahrheitet, dann wäre das Smartphone wirklich ein echter Geheimtipp. Die meisten werden aber vermutlich weiterhin zum Galaxy A54 greifen. Dort dürfte der Preisverfall wie beim Galaxy A53 auch deutlich stärker ausfallen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige