Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Historische Wende: E-Autos laufen Dieseln den Rang ab

Historische Wende: E-Autos laufen Dieseln den Rang ab

In Europa sind im Dezember 2021 mehr E-Autos als Diesel-fahrzeuge zugelassen worden. (© Unsplash / Charlotte Stowe)
Anzeige

Erstmals sind in Europa mehr Elektroautos als Diesel-Fahrzeuge zugelassen worden. Neuen Zahlen zufolge wurden im Dezember 2021 ganze 175.500 E-Autos angemeldet, was einem neuen Monatsrekord entspricht.

 
E-Mobility
Facts 

E-Auto statt Diesel: Europa fährt elektrisch

Einer Analyse zufolge sind in Europa zum ersten Mal überhaupt mehr rein elektrisch betriebene Autos als Diesel-Fahrzeuge (mit oder ohne Hybrid-Antrieb) zugelassen worden. Im Dezember 2021 konnte ein neuer Monatsrekord mit 175.500 neu zugelassen Elektroautos aufgestellt werden. Ihnen stehen nur noch 161.000 Diesel-Autos gegenüber. Beim vorherigen E-Auto-Rekord vom Dezember 2020 waren es 165.600 reine E-Fahrzeuge (Quelle: Elektroauto-News).

Anzeige

Insgesamt betrachtet haben E-Autos im Dezember 2021 einen Anteil von 20,4 Prozent aller in Europa zugelassenen Autos erreicht. Im aktuellen Jahr dürfte sich der Anteil weiter erhöhen. Der European Electric Car Study zufolge könnten E-Autos auf einen Anteil von fast 30 Prozent kommen. Hier wird allerdings davon ausgegangen, dass der Gesamtmarkt in der zweiten Jahreshälfte anzieht. Durch die riesige deutsche Tesla-Fabrik, wo die Produktion gerade anläuft, könnte sich der Absatz von E-Autos hierzulande ebenfalls weiter beschleunigen.

Analysten gehen aber auch davon aus, dass der E-Auto-Markt in Europa zwischen 2022 und 2024 nicht mehr so stark wachsen wird wie bisher. In westlichen EU-Staaten dürfte der Anteil zudem spürbar größer ausfallen als in neueren Mitgliedstaaten.

Anzeige

Mythen über E-Autos halten sich hartnäckig, im Video findet ihr fünf gängige:

5 Irrtümer über Elektroautos
5 Irrtümer über Elektroautos Abonniere uns
auf YouTube

Umweltbonus für E-Autos: Andere Regeln ab 2023

In Deutschland ist weiter eine Förderung beim Kauf eines E-Autos zu bekommen. Auch im Jahr 2022 gibt es bis zu 9.000 Euro als Zuschuss. Ab dem kommenden Jahr ändern sich aber die Spielregeln, denn eine pauschale Unterstützung für alle E-Autos wird abgeschafft. Fahrzeuge müssen dann „nachweislich einen positiven Klimaschutzeffekt“ besitzen, um weiter gefördert zu werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige