Huawei-Smartphones spielen in Deutschland keine Rolle mehr. Wer trotzdem kein Smartphone von Samsung oder Xiaomi kaufen will, kann bald zum Honor 50 greifen. Dieses ähnelt sehr stark dem Huawei Nova 9. Jetzt ist der deutsche Preis aufgetaucht, der zwar gut klingt, aber nicht ganz so gut ist, wie man zunächst erwartet hat.

 

Honor: Huaweis Ableger für „Digital Natives“

Facts 

Honor 50 soll in Deutschland 499 Euro kosten

Jetzt, da wir wissen, dass das Honor 50 mit Google-Apps und -Diensten ausgestattet ist, wird das Smartphone plötzlich sehr interessant für Huawei-Fans. Das Honor 50 ähnelt nämlich dem Huawei Nova 9, das kürzlich in China vorgestellt wurde. Da sich der Kauf des Huawei-Handys ohne Google-Dienste nicht lohnt, wird das Honor 50 die perfekte Alternative dazu. Sie wird in Deutschland 499 Euro kosten, wenn man den Informationen von WinFuture glauben möchte.

In China wurde das Honor 50 ja schon enthüllt, sodass wir wissen, wie die technische Ausstattung des Smartphones aussehen wird. Es gibt ein abgerundetes 120-Hz-OLED-Display mit 6,57 Zoll und einer FHD+-Auflösung. Dazu den Snapdragon 778G von Qualcomm, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Die Hauptkamera löst mit 108 MP auf und dürfte für anständige Fotos sorgen. Der 4.300-mAh-Akku ist relativ groß und lässt sich mit 66 Watt per Kabel schnell wieder aufladen.

Der Preis von 499 Euro wirkt im Vergleich zu Smartphones von Samsung wie dem Galaxy A52s 5G und Xiaomi Mi 11 Lite zwar nicht wirklich gering, das Honor-Handy wird aber auch eher was für Menschen sein, die eben kein Gerät von Samsung oder Xiaomi wollen. Honor will als ehemalige Tochter von Huawei in die Fußstapfen des Konzerns treten und die Käuferinnen und Käufer abholen.

Im Video zeigen wir euch ein ganz besonderes Honor-Smartphone:

Honor Magic 3, Pro und Pro+ im Detail vorgestellt

Honor 50: Präsentation in wenigen Wochen

Honor hat schon bestätigt, dass das neue Smartphone am 26. Oktober in Europa vorgestellt wird. Spätestens dann wird sich zeigen, ob die Informationen zum Preis stimmen. Wir sind in jedem Fall gespannt, ob Honor der Durchbruch in Europa genauso gut gelingt, wie es in China der Fall ist.