Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei knöpft sich Samsung vor: Nächste Smartphone-Revolution kommt aus China

Huawei knöpft sich Samsung vor: Nächste Smartphone-Revolution kommt aus China

Huawei möchte Samsung mit einem neuen Falt-Smartphone zuvorkommen. Im Bild seht ihr das Mate Xs 2. (© GIGA)

Huawei hat in den letzten Monaten ganz deutlich gezeigt, dass das chinesische Unternehmen wieder ganz oben mitspielen kann, wenn es um Smartphones geht. Bisher hat sich Huawei darauf konzentriert, die verlorene Technologie unabhängig von US-Technologien zu entwickeln. Doch jetzt will man der Konkurrenz zeigen, dass das Unternehmen der Zeit auch wieder voraus sein kann. Deswegen soll schon bald ein ganz besonderes Falt-Smartphone enthüllt werden.

 
Huawei
Facts 

Huawei plant ein Triple-Fold-Smartphone

Samsung hat den Markt von Falt-Smartphones aktuell fest im Griff, auch wenn mittlerweile viele Hersteller aus China und auch den USA wie Google immer bessere Modelle auf den Markt bringen. Huawei hat sich bisher eher an dem orientiert, was Samsung baut. Im kommenden Jahr könnte sich das Blatt aber wenden. Das chinesische Unternehmen will laut neuesten Informationen noch vor März 2024 das erste Triple-Fold-Smartphones enthüllen (Quelle: SamMobile).

Anzeige

Bisher lassen sich Smartphones nur an einer Stelle falten. Zukünftig sollen zwei und mehr Stellen möglich sein, um größere Displays in einem kompakteren Gehäuse verbauen zu können. So könnte sich bald ein Tablet mit einem 10-Zoll-Display doppelt falten lassen und die Außenmaße eines normalen Smartphones erhalten. Was für ein Triple-Fold-Smartphone Huawei genau plant, ist aktuell nicht bekannt. Da gäbe es viele Designrichtungen, die das chinesische Unternehmen einschlagen könnte. Auch OnePlus hat schon in die Richtung entwickelt.

Klar ist aber, dass Huawei mit seinem Triple-Fold-Smartphone Samsung zuvorkommen möchte, um erneut als Innovator dastehen zu können. Nachdem Huawei wieder einen eigenen Kirin-Prozessor nutzen und auf ein chinesisches 5G-Modem zugreifen kann, läuft es für den chinesischen Hersteller wieder deutlich besser.

Anzeige

Dieses Huawei-Smartphone hat die ganze Handy-Welt überrascht:

Teaser zum Huawei Mate 60 Pro
Teaser zum Huawei Mate 60 Pro

Huawei setzt Fokus auf China

Es ist aktuell nicht davon auszugehen, dass Huawei neue Smartphones nach Europa und somit Deutschland bringt. Das Unternehmen konzentriert sich aktuell auf den Heimatmarkt, wo die Geräte keine Nachteile mehr besitzen. In Deutschland hätten neue Modelle ohne Google-Dienste keine Chance – egal, wie gut die Hardware ist. Trotzdem wird es interessant sein zu sehen, wie Huawei die Konkurrenz in Schach halten will.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige