Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Google-Kalender auf iPhone einrichten & mit Apple synchronisieren

Google-Kalender auf iPhone einrichten & mit Apple synchronisieren

Anzeige

Auch wenn Apple unter iOS eine eigene Kalender-App bereitstellt, könnt ihr auf dem iPhone den Google Kalender nutzen. Das funktioniert sowohl mit der eigenen Kalender-App von Google als auch über die Gmail-Adresse im Apple-Kalender.

Ob es der Geburtstag von Freunden ist, der Arzt-Termin in drei Wochen oder einfach nur das Fernsehprogramm, das nicht verpasst werden soll: Die Kalender-Funktion beim iPhone kann in vielen Lebenslagen eine Hilfe sein. Wer privat oder geschäftlich den Google-Kalender nutzt, kann die Termine auch recht schnell am iPhone verwalten und synchronisieren.

Anzeige

Google-Kalender mit Apple-Kalender synchronisieren

Wollt ihr keine zusätzliche App installieren, verknüpft ihr einen bestehenden Google-Kalender mit dem iOS-Kalender. Dann werden alle Termine mit dem Kalender der Apple-ID synchronisiert. Geht dafür so vor:

  1. Öffnet die „Einstellungen“ des iPhones.
  2. Im folgenden Menü ruft ihr den Punkt „Kalender“ auf.
  3. Unter dem Punkt „Account hinzufügen“ wählt ihr einfach die Option „Google“ aus.
  4. Als nächstes gebt ihr die Daten für euer Google-Konto ein, also die E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort.
  5. Tippt dann auf „Weiter“ und achtet im folgenden Fenster darauf, dass der Regler für die Funktion „Kalender“ aktiviert ist.
  6. Wenn alles geklappt hat, wechselt das iPhone direkt in den iPhone-Kalender und startet automatisch mit der Synchronisierung des Google-Kalenders.
Anzeige

Einige Google-Funktionen sind nicht mit dem iOS-Kalender kompatibel. So kann man sich keine E-Mail-Benachrichtigungen für Termine zusenden lassen. Auch neue Google-Kalender-Instanzen lassen sich dort nicht anlegen. Der Raumplaner ist ebenfalls nicht verfügbar.

Google-Kalender-App für das iPhone

 

Anzeige

Wenn ihr mit der Synchronisierungs-Option nicht zufrieden seid und ihr auch die Benutzeroberfläche des Google-Kalenders nutzen wollt, dann könnt ihr auch einfach die passende App dazu im App-Store finden. Auch hier müsst ihr nach der Installation direkt im ersten Schritt eure Google-Kalender-Login-Daten eingeben. Wenn ihr bereits den Google-Kalender im Browser oder auf einem Android-Smartphone nutzt, synchronisiert sich die App direkt mit den dortigen Daten. Unter „Einstellungen“ könnt ihr im iPhone zudem die Synchronisierung mit iCloud einstellen. Nutzt ihr zusätzlich den iPhone-Kalender, könnt ihr auch die dort eingetragenen Daten mit dem Google-Kalender synchronisieren. Hier findet ihr den kostenlosen Download der Google-Kalender-App für das iPhone und iPad:

Google Kalender: Terminplaner

Google Kalender: Terminplaner

Google

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige