Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Sparen
  3. Kaufberatung
  4. Das Japan-Geheimnis der Ikea-Akkus: Höchstleistung für wenig Geld?

Das Japan-Geheimnis der Ikea-Akkus: Höchstleistung für wenig Geld?

Ikea-Akkus Ladda: vergleichsweise günstig – und trotzdem leistungsstark? (© GIGA)
Anzeige

Sind die günstigen Ladda-Akkus von Ikea genau so gut wie die teure Markenware Panasonic Eneloop? Im Netz finden sich Hinweise darauf, dass die beiden Produkte zumindest eng verwandt sind.

Ikea Ladda: Erstaunlich günstige Akkus

Aufladbare Batterien werden überall gebraucht. Da fragt man sich: Welche Akkus sind die besten? Und welche sind der Preistipp? Eine Antwort auf beide Fragen könnten die recht günstigen Akkus von Ikea liefern. Sie nennen sich „Ladda“ und kosten nur 7,99 Euro (4 Stück, AA, 2.450 mAh, siehe Ikea).

Anzeige
IKEA LADDA Akku (AA,  2450 mAh)
IKEA LADDA Akku (AA, 2450 mAh)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.07.2024 07:52 Uhr

Die vergleichbare Markenware von Panasonic nennt sich Eneloop Pro und kostet wesentlich mehr: Es werden rund 13 Euro bei Amazon fällig (4 Stück, AA, 2.500 mAh). Für herkömmliche Eneloops (ohne „Pro“, 2.000 mAh) werden 9 Euro aufgerufen.

Anzeige
Panasonic Eneloop Pro (AA, 2500 mAh)
Panasonic Eneloop Pro (AA, 2500 mAh)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.07.2024 12:42 Uhr

Die Eckdaten von Ladda und Eneloop Pro lesen sich ähnlich: Die Kapazität ist praktisch auf Augenhöhe, sie versprechen bis zu 500 Ladezyklen – und sie sind laut Beschriftung beide „Made in Japan“. An der Stelle könnte man stutzig werden: Das schwedische Möbelhaus betreibt für seine Ladda-Akkus doch nicht etwa Batteriefabriken in Japan? Das muss bestimmt ein Zulieferer sein – oder ist das etwa …

Ikea Ladda = Panasonic Eneloop?

… das japanische Unternehmen Panasonic, das hinter den günstigen Ikea-Akkus steckt? Hinweise darauf gibt es schon eine Weile, etwa bei SLR Lounge: „Panasonic Eneloops haben das Vertrauen leidenschaftlicher Fotografen gewonnen. Mittlerweile ist bekannt geworden, dass der Favorit höchstwahrscheinlich unter einer Reihe anderer Markennamen verpackt wird, von denen viele deutlich weniger kosten. Einer davon ist Ladda von Ikea. Auf dem Papier sind die Ladda-Akkus den Eneloop Pros sehr ähnlich“, stellte der Blogger Justin Heyes bereits vor rund 6 Jahren fest.

Anzeige
Panasonic Eneloop und Ikea Ladda (Bildquelle: GIGA)
IKEA LADDA Akku (AA, 2450 mAh) jetzt ab 7,99 € bei Ikea
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.07.2024 11:35 Uhr

In einem Bericht über die aktuelle Generation von Ladda äußert sich Michael Barton von Akkutest.org recht deutlich: „Ikea Ladda Akkus sind Eneloop Akkus, nur zu einem fantastischen Preis. Diese sind nach meiner Erfahrung zuverlässig, besitzen die beworbene Kapazität und natürlich ist der Preis ein Traum.“ Zu einer ähnlichen Einschätzung kommt auch Metin Karal von IZReviews: „Ikea Ladda Batterien sind perfekte und preiswerte wiederaufladbare Batterien. Es scheint, dass sie in Japan von Fujitsu hergestellt werden, wo auch Panasonic Eneloop Batterien hergestellt werden.“

Ikea-Akkus Ladda in einer Tågvirke-Lampe, ebenfalls von Ikea (Bildquelle: GIGA)

Wir haben direkt bei Ikea nachgefragt, allerdings kam keine klärende Antwort zurück: Die Pressestelle darf uns keine Details über den Lieferanten oder die verbaute Akku-Technik verraten (Stand: September 2023). Vielleicht ist es aber auch nicht so wichtig, ob Ikea Ladda und Panasonic Eneloop Pro tatsächlich baugleich sind. Am Ende zählt, dass bei Ladda die Messwerte überzeugen und der Preis vergleichsweise niedrig ist. Ein Geheimtipp, der unter gut informierten Technik-Fans gar nicht so geheim ist.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige