Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone-Revolution: Apples geheime Akku-Technik verändert alles

iPhone-Revolution: Apples geheime Akku-Technik verändert alles

Apple soll an einer neuen Akku-Technik arbeiten. (© GIGA)

Berichten zufolge arbeitet Apple an einer völlig neuen Batterietechnologie. Diese könnte das Potenzial haben, die Leistungsfähigkeit zukünftiger iPhones deutlich zu steigern. Der Akku auf Siliziumbasis soll nicht nur für längere Laufzeiten sorgen, sondern auch schnellere Ladezeiten ermöglichen.

 
Apple
Facts 

Bericht: Apple entwickelt Silizium-Batterie für iPhones

Unbestätigten Berichten zufolge arbeitet Apple an einer Innovation im Bereich der Smartphone-Akkus, die bereits 2025 auf den Markt kommen könnte. Sie soll das Potenzial haben, die Laufzeit und Ladeeffizienz zukünftiger iPhones deutlich zu verbessern. Insidern zufolge entwickelt Apple dazu einen völlig neuen Akkutyp, der auf Siliziumtechnologie basiert (Quelle: ET News).

Anzeige

Im Vergleich zu den derzeit verwendeten Lithium-Ionen-Akkus verspricht die siliziumbasierte Lösung eine höhere Energiedichte. Das bedeutet, dass bei gleicher Größe mehr Energie gespeichert werden kann. Dies könnte zu einer längeren Akkulaufzeit führen, ohne dass das iPhone größer oder schwerer wird.

Ein weiterer Vorteil der neuen Technologie ist die verbesserte Schnellladefähigkeit. Die Silizium-Akkus sollen schneller Energie aufnehmen können, was die Ladezeiten verkürzen würde.

Anzeige

Die Integration von Silizium in Akkuzellen gilt als technisch anspruchsvoll, da das Material dazu neigt, sich beim Laden und Entladen auszudehnen und zusammenzuziehen, was die Lebensdauer des Akkus beeinträchtigen kann. Apple scheint jedoch Lösungen für diese Probleme gefunden zu haben, da das Unternehmen bereits mehrere Patente in diesem Bereich angemeldet hat.

Im aktuellen iPhone 15 kommen noch Lithium-Ionen-Akkus zum Einsatz:

iPhone 15: Das ist neu
iPhone 15: Das ist neu Abonniere uns
auf YouTube

Silizium-Akku im iPhone 17?

Wenn Apple diese Entwicklung weiter vorantreibt, könnte sie erstmals im iPhone 17 oder iPhone 18 zum Einsatz kommen. Die Technologie könnte die Art und Weise, wie wir unsere Smartphones nutzen, grundlegend verändern. Mit längeren Akkulaufzeiten und schnelleren Ladezeiten könnten künftige iPhones einen neuen Standard setzen, an dem sich die Android-Konkurrenz messen lassen muss.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige