E-Mobilität und Fortschritt gehen Hand in Hand. Entsprechend wichtig sind neue Entwicklungen für die Hersteller, auch in ihrem Ansehen bei den Kunden. Deutsche Marken hinken Tesla dabei gehörig hinterher.

 
Tesla
Facts 

Tesla baut die innovativsten E-Autos weltweit

Deutsche E-Auto-Hersteller können im internationalen Vergleich der technischen Innovationen nicht mit Pionier Tesla mithalten – nicht einmal ansatzweise. Das geht aus einer YouGov-Untersuchung hervor, in die auch aktuelle Daten des Center for Automotive Management (CAM) eingeflossen sind.

Demnach liegt Tesla im weltweiten Innovationsranking weit vorne mit 178 Punkten. Erstellt wird das Innovationsranking vom CAM im Hinblick auf drei Innovationsfelder: Reichweite, Stromverbrauch und Ladeleistung (Quelle: YouGov). Mit einbezogen werden reinelektrische Pkw sowie Plug-In-Hybride. Bei letzteren taucht Tesla in der Wertung natürlich nicht auf.

Auf Platz 2 im internationalen Vergleich landet die chinesische Marke BYD (59 Punkte). Bestplatzierte deutsche Marke wird Porsche auf Platz 3 (53 Punkte) gefolgt von Audi auf Position 4 (49 Punkte). Beide gehören zum VW-Konzern, der somit klarer Innovationsmarktführer aus Deutschland wird. Porsche bietet etwa derzeit mit die leistungsstärksten Schnelllader an.

Brillieren können die deutschen Marken allerdings nur bei Innovationen für Plug-In-Hybride. Hier belegen BMW, Mercedes und Audi die drei vorderen Ränge. Nur gelten Hybride aus E-Auto und Verbrenner häufig ebenso wie Benziner und Diesel als Auslaufmodelle. Beispielsweise wackelt in Deutschland bereits die Förderung für Plug-In-Hybride.

Deutsche E-Autos bei Innovationen weit abgeschlagen

Die Zahlen zeigen: Der Abstand zu Tesla ist gigantisch. Das spiegelt sich in der Wahrnehmung der potenziellen Kunden wider, die YouGov in Europa befragt hat. Tesla landet bei der „wahrgenommenen Innovationsstärke“ erneut vorn. Erste deutsche Marke ist hier allerdings BMW auf Platz 4 gefolgt von VW auf Position 5. Die Plätze 2 und 3 belegen nach Ansicht der Verbraucher Toyota und Polestar.

Die neuste Innovation aus dem Hause VW ist der ID.5 (GTX) – gezeigt im Video. Auch damit kann man Tesla aber nicht das Wasser reichen:

ID.5 (GTX): VW stellt seine neuen Stromer vor

„In Deutschland wird einzig Tesla sehr klar mit E-Mobilität in Verbindung gebracht, alle weiteren Hersteller folgen mit enormem Abstand“, meint auch Sven Runge, Research Solutions Partner bei YouGov. Tesla überzeuge besonders bei Innovationsfähigkeit, Erfahrung und Dominanz. „Obwohl sich Volkswagen zumindest in Deutschland hinter Tesla einordnet, kann auch hier noch keine klare Positionierung aus Konsumentensicht hinsichtlich E-Mobilität erkannt werden. Gleiches gilt für Marken wie Mercedes-Benz, BMW, Audi oder auch Hyundai.“