Wen die lästigen Kabel stören, der kann sein iPhone 7 einfach kabellos laden. Die Akkulaufzeit wird es euch danken. Wir zeigen euch in folgendem Tipp, wie das funktioniert.

 

Apple iPhone 7

Facts 
iOS Energiespartipps

Apples Zukunft ist kabellos, wie man am Beispiel der neuen Apple Airpods sieht. Das iPhone 8 würde demnach mit Qi-Technik für kabelloses Laden kommen. Bei dem iPhone 7 hat Apple das Konzept für den Akku allerdings noch nicht übernommen. Hier müsst ihr immer noch ein Kabel zur Hand nehmen – zumindest wenn es nach Apple geht. Denn man kann das iPhone 7 kabellos laden!

Vorteil: iPhone 7 auf Ladestation ablegen, während man am MacBook oder PC arbeitet, und es nebenher aufladen lassen. Kein nerviges Kabel-Gefummel am Smartphone. Das ist besonders praktisch, da Apple nicht für große iPhone-Akkus bekannt ist. Das gelegentliche drahtlose Nebenher-Aufladen am Tag kann hier sehr viel bringen, um die Akkulaufzeit zu erhöhen.

Kann man das iPhone 7 kabellos laden? – Ja, man kann!

Ab Werk unterstützt das iPhone 7 keine Möglichkeit, um das Smartphone kabellos zu laden. Allerdings kann man das schnell ändern: ihr benötigt nur eine Qi-Ladestation und einen Adapter für euer iPhone 7. Dieser wird in die Ladebuchse gesteckt und danach kann das kabellose Laden losgehen.

Hier erfahrt ihr übrigens, wie ihr mit eurem iPhone 7 gleichzeitig laden und Musik hören könnt.

iPhone 7 induktiv laden

Um das iPhone 7 induktiv zu laden, benötigt ihr Folgendes:

So ladet ihr euer iPhone 7 mit Ladestation und Adapter kabellos auf:

  1. Steckt den Qi-Adapter in die Ladebuchse des iPhones.
  2. Fixiert die rechteckige Ladefläche (Charging Receiver) des Adapters auf der Smartphone-Rückseite.
  3. Dieser ist dünn genug, um noch eine Schutzhülle darüber anzubringen.
  4. Steckt eure Qi-Ladestation an den Strom.
  5. Legt das iPhone mit der Rückseite nach unten auf die Qi-Ladestation.
  6. An der Akkuanzeige erkennt ihr, ob euer iPhone Strom erhält.

Wenn euer Akku auch unterwegs lange halten soll, schaut euch folgende externe Akkus an:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Externe USB-Akkus: Aktuelle Bestseller für iPhone 7, Galaxy S7 und Co. im Überblick

Nachteile des drahtlosen Ladens

Das drahtlose Laden hat auch einige Nachteile, die wie folgt aussehen:

  • Kabelloses Laden dauert in der Regel länger als über ein Kabel. Wenn euer iPhone 7 (Plus) mit Kabel also rund 3 Stunden benötigt, um komplett aufzuladen, kann es beim kabellosen Laden 4,5 Stunden dauern. Da das iPhone 7 keine Schnellladefunktion hat, fällt das allerdings nicht schmerzlich ins Gewicht.
  • Unter Umständen erwärmt sich die Gehäuserückseite beim Laden etwas.
  • Wenn ihr das iPhone während des Qi-Ladens intensiv nutzt, kann es also unter Umständen sehr warm werden.

Farbwahl beim iPhone 7 – eure Meinung?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?