Man könnte sich jetzt fragen, wie so etwas funktioniert, doch es ist passiert. Ein Kind hat fast 20.000 Dollar der Eltern ausgegeben – bei Twitch. Die Eltern sind nun ratlos und bangen um ihr Erspartes. Da von Twitch keiner reagiert, bitten sie bei Reddit um Rat.

 

Twitch

Facts 

Ein Twitch-Subreddit-Beitrag erhält derzeit besonders viel Aufmerksamkeit. Eltern suchen verzweifelt nach Rat, denn ihr Kind habe innerhalb von 17 Tagen fast 20.000 Dollar für Spenden und Subs bei Twitch ausgegeben. Ihr Kind hätte „das ganze Konto ohne ihr Wissen und ohne Erlaubnis leergeräumt“. Eine Liste, welche Streamer so reich beschenkt wurden, würde bestehen.

Fortnite-Streamer gibt es wie Sand am Meer, aber wir zeigen euch alles zu den Stempelkarten.

Bilderstrecke starten(64 Bilder)
Fortnite: Alle 63 Stempelkarten mit Freischaltbedingungen (Season 4, Kapitel 2)

Twitch: Werden die Eltern das Geld wiedersehen?

Während der Kunden-Support von Twitch sich nicht rührt, wird bei Reddit fleißig versucht, den verzweifelten Eltern zu helfen. Manche schlagen vor, das Ganze als Betrugsfall bei der Bank zu melden, andere denken allerdings, dass es lediglich als „freundlicher Betrug“ angesehen würde und dass das möglicherweise nicht durch Rückbelastungsrichtlinien abgedeckt ist.

Ob die Eltern dazu in der Lage sind, sich das Geld zurückzuholen, ist nicht sicher, immerhin hatte das Kind offensichtlich leichten Zugriff auf die Konto- oder Kreditkarte.

Was würdet ihr den Eltern raten? Schreibt uns eure Meinung sehr gerne in die Kommentare.