LEGO x Pokémon – Fan baut für Convention atemberaubende Modelle

Jasmin Peukert

Fans erschaffen manchmal Erstaunliches, wenn es um Themen geht, die ihnen sehr am Herzen liegen. So auch Reddit-Nutzer Ddave_, der für eine Convention atemberaubende Pokémon-Skulpturen aus LEGO erschaffen hat.

Es gibt Menschen, deren Liebe zu Pokémon einiges an Kreativität hervorbringt. Ein gutes Beispiel dafür ist ein 70-jähriger Mann, der Pokémon GO mit sage und schreibe 45 Smartphones spielt. Es war für ihn sicher nicht einfach, eine Lösung zu finden, um gleichzeitig mit 45 Geräten rumzufahren und Pokémon zu fangen. Doch schön zu sehen, dass das Franchise bei allen Altersklassen gut ankommt.

Andere wiederum haben ein Talent für filigrane Arbeit und die nötige Fantasie. Diese besitzt auch Reddit-Nutzer Ddave_, der für eine Convention unsagbar detailreiche und große Pokémon-Skulpturen aus LEGO erschaffen hat.

Mal sehen, was 2020 so bereit hält.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 verrückte Gaming-News, die uns 2019 ganz schön schockiert haben

Sie sehen so real aus

Es wird nicht einfach gewesen sein, diese großen LEGO-Bauten sicher zu einer Convention zu transportieren, doch Pokémon-Fan Ddave_ hat es offensichtlich geschafft und präsentiert seine Arbeit auf einem schlichten Tisch. Mehr ist auch nicht nötig, denn die Detailverliebtheit bei den Skulpturen zieht auch so genug Aufmerksamkeit auf sich und lässt sie täuschend echt wirken.

Auf den ersten Blick kann man Pikachu, Kleinstein, Evoli und Ditto gut erkennen, denn die Form und Farben sind sehr gut getroffen. Habt ihr auch schon einmal etwas von Pokémon nachgebaut? Erzählt es uns gerne unterhalb in den Kommentaren.

I built Pokemon out of LEGO for my local LEGO convention. from r/pokemon

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung