Geht's um Streaming und TV-Serien, dann steht meist Branchenprimus Netflix im Fokus der Medien. Nicht so allerdings bei der „besten Serie von 2021“, die läuft nämlich ausgerechnet beim Underdog Apple TV+ und startet im Juni ins dritte Jahr – „For All Mankind“ kehrt für die dritte Staffel zurück.

 
Apple
Facts 

Netflix-Abo bringt nichts: Beste Serie des Jahres 2021 nur auf Apple TV+

Zugegebenen, Konkurrent Netflix hat mehr Serien und Filme im Angebot, dafür möchte Apple mit Qualität glänzen. Scheint zu funktionieren, denn über „For All Mankind“ titelte der Rolling Stone zuletzt „Beste Serie des Jahres 2021“. Ein Kompliment, was Apple gerne annimmt und sogleich in den Teaser-Trailer zur dritten Staffel der beliebten Serie packt (Quelle: Apple).

Macht Lust auf mehr, der neue Teaser zur dritten Staffel von „For All Mankind“:

For All Mankind, Staffel 3 – Teaser

Die feiert am Freitag, den 10. Juni 2022 bei Apple TV+ Premiere, zunächst mit der ersten Episode, 9 weitere werden dann wöchentlich ebenso am Freitag folgen. Worum ging es gleich noch mal? Die Serie beleuchtet das Wettrennen ins All aus dem Blickwinkel einer alternativen Geschichte: Was wäre gewesen, wenn nicht die Amerikaner, sondern die Sowjetunion den ersten Menschen auf den Mond gesetzt hätte? Dies ist der Startpunkt der Serie, von der sich aus die Dinge etwas anders entwickeln, als wir es aus den Geschichtsbüchern kennen.

Wie geht's weiter mit „For All Mankind“?

Ziemlich unterhaltsam und sehr spannend, in der dritten Staffel macht „For All Mankind“ erneut einen Zeitsprung. Wir verlassen die 80er und finden uns in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wieder. Der Mond liegt hinter uns, vor uns der rote Planet:

„Die spannende neue Staffel der alternativen Reality-Serie entführt die Zuschauer in ein neues Jahrzehnt, in die frühen 90er Jahre, mit einem rasanten Wettlauf zu einer neuen planetarischen Grenze: Dem Mars. Der Rote Planet wird zur neuen Front im Weltraumrennen, nicht nur für die USA und die Sowjetunion, sondern auch für einen unerwarteten neuen Teilnehmer, der viel zu beweisen hat und für den noch mehr auf dem Spiel steht. Unsere Charaktere stehen sich gegenüber, als ihre Ambitionen für den Mars in Konflikt geraten und ihre Loyalität auf die Probe gestellt wird, so dass sich ein Spannungsbogen aufbaut, der zu einem Höhepunkt führt.“

Der Teaser-Trailer kündigt den Worten nach wohl eine Zusammenarbeit zwischen den USA und der Sowjetunion an. Doch da gibt's noch einen dritten, unbekannten Mitspieler. Wir wetten mal auf China, aber vielleicht wartet hier noch eine größere Überraschung auf uns. Wie dem auch sei, im Juni geht's weiter. Gut zu wissen: Apple TV+ kann man auch kostenlos testen, mindestens eine Woche. Unter bestimmten Bedingungen auch mehrere Monate, wie wir bereits in einem Artikel erklärten.