Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Neu bei WhatsApp: Diesen Umweg könnt ihr euch jetzt sparen

Neu bei WhatsApp: Diesen Umweg könnt ihr euch jetzt sparen

WhatsApp erleichtert die Kontaktaufnahme. (© GIGA)

Wer einer Person über WhatsApp eine Nachricht zukommen lassen will, muss sie vorher als Kontakt gespeichert haben. Genau das hat sich jetzt geändert: WhatsApp erlaubt jetzt auch das Versenden von Nachrichten an ungespeicherte Kontakte. Nutzer können sich den Umweg über das Telefonbuch sparen.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp: Nachrichten an ungespeicherte Kontakte

Mit einer anderen Person über WhatsApp zu chatten ist ziemlich einfach – genau dafür gibt es ja die App. Doch bislang ließ sich ein Chat nur dann starten, wenn das Gegenüber als Kontakt im Smartphone gespeichert war. Einfach schnell eine Nachricht an eine zuvor unbekannte Nummer zu schicken, war bei WhatsApp bis jetzt nicht vorgesehen.

Anzeige

Mit der aktuellen Version der App für Android und iOS hat sich das geändert. Nutzer müssen ab sofort nicht mehr den Umweg über das eigene Telefonbuch gehen, wenn sie einer neuen Nummer eine Nachricht schicken wollen. Die Funktion wird gerade nach und nach freigeschaltet (Quelle: WABetaInfo).

So funktioniert es: Wenn das nächste Mal eine Nachricht an eine zuvor unbekannte Nummer versendet werden soll, wird einfach ein neuer Chat in der App gestartet. Anschließend wird die Nummer in die Suchleiste eingegeben. Daneben erscheint dann eine Chat-Schaltfläche, mit der ein Gespräch mit der Person begonnen werden kann.

Anzeige

Falls die neue Funktion noch nicht angezeigt wird, ist WhatsApp noch nicht aktualisiert worden. Es kann sich also lohnen, die App manuell über den Play Store auf den neusten Stand zu bringen. Ansonsten wird die Funktion aber in den kommenden Tagen oder Wochen ohnehin für alle Nutzer freigeschaltet.

Mehr Tipps zu WhatsApp seht ihr hier:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest
WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp: Chat über Benutzernamen?

Bei WhatsApp spielt die Telefonnummer eine zentrale Rolle. Ob das in Zukunft auch so bleiben wird, ist ungewiss. Ende Mai wurde bekannt, dass der Messenger auch an einzigartigen Benutzernamen arbeitet. Es ist also gut möglich, dass irgendwann einfach der Benutzername ausreicht, um eine Person zu kontaktieren.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige