Die etablierten Hersteller von Fernsehern müssen sich auf eine neue und starke Konkurrenz gefasst machen. Amazon plant, eigene Fernseher auf den Markt zu bringen, bei denen sich das Hinschauen lohnen dürfte. Unter anderem ist natürlich Alexa mit von der Partie.

 
Amazon
Facts 

Amazon: Eigene Smart-TVs für die USA

Nach einem ersten erfolgreichen Test in Indien will Amazon in den TV-Markt einsteigen. Eine eigene  Streaming-Plattform mit Prime Video und die bekannten Fire-TV-Sticks reichen dem Konzern offenbar nicht mehr. Jetzt sollen es eigene Fernseher werden. Die Geräte sollen zunächst in den USA auf den Markt kommen. Ob es die Amazon-Fernseher auch hierzulande geben wird, ist noch unklar. Zu den Preisen gibt es auch noch keine Infos.

Was bereits feststeht, ist dass Amazon mehrere Modelle plant. Der kleinste Smart-TV soll auf eine Diagonale von 55 Zoll kommen, der größte auf 75 Zoll. Eine ganz eigene Marke möchte Amazon für seine Fernseher wohl nicht etablieren, stattdessen dürfte das Amazon-Logo auf den Geräten zu sehen sein. Möglicherweise kommen die Fernseher unter der Bezeichnung „Amazon Fire TV“ auf den Markt.

Im Video: Das solltet ihr beim Kauf eines Fernsehers unbedingt beachten.

Fernseher – So findet ihr den Richtigen Abonniere uns
auf YouTube

Bei den bereits bestehenden Modellen für den indischen Markt setzt man auf Geräte von Drittanbietern aus China. Das soll sich bei den Fernsehern für die USA aber zumindest teilweise ändern. Amazon arbeitet wohl an einer ganz eigenen Idee und setzt dabei auf das hauseigene Team „Lab126“. Die Entwicklung soll von Amazon Devices übernommen werden, während die Hardware von TCL stammt (Quelle: Business Insider).

Amazon-Fernseher mit Alexa

Amazons digitale Assistentin Alexa darf bei den Fernsehern natürlich nicht fehlen. Die Bedienung kann also per Sprachbefehl erfolgen. Beim Betriebssystem dürfte man sich auf Fire TV OS konzentrieren, das bereits bei Amazons Fire-TV-Sticks zum Einsatz kommt. Schon im Oktober 2021 sollen die Fernseher in den USA erscheinen.