Während Netflix mit der langersehnten finalen Staffel von Haus des Geldes aufwartet, gibt es dieses Wochenende auf Amazon Prime Video zwei fantastische Klassiker.

 

Netflix

Facts 

Haus des Geldes auf Netflix

Mit der 5. Staffel stiehlt sich Haus des Geldes ins Finale, das jedoch auch im September noch nicht abgeschlossen sein wird: Anstatt die gesamte Staffel auszustrahlen, erscheint auf Netflix die erste Hälfte diesen Monat und die zweite Hälfte am 3. Dezember 2021. In der Crime-Mystery-Serie plant eine Gruppe von charismatischen Dieben den größten Raub Spaniens.

Streamt die Staffel 5A von Haus des Geldes ab jetzt auf Netflix.

Sleepers auf Amazon Prime Video

Es besteht eine gute Chance, dass ihr den Klassiker Sleepers aus dem Jahr 1996 nie gesehen habt. Falls das stimmt, könnt (und solltet) ihr den Film jetzt bei Amazon Prime Video nachholen: Nach einem schiefgegangenen Streich landet eine Gruppe von Kindern in einer Haftanstalt, wo die Jungen brutal misshandelt werden. Dreizehn Jahre später erhalten sie die Chance auf Rache. Mit Robert De Niro, Kevin Bacon und Brad Pitt.

Streamt Sleepers ab dem 5. September auf Amazon Prime Video.

Schindlers Liste auf Amazon Prime Video

Und noch ein Klassiker auf Amazon Prime Video: Schindlers Liste erzählt die wahre Geschichte des Fabrikbesitzers Oskar Schindler, der in seiner Fabrik während des zweiten Weltkriegs Juden versteckte, um sie vor Verfolgung und Tod zu retten. Das berühmte Drama aus dem Jahr 1993 gewann sieben Oscars und gehört zu jenen Filmen, die jeder irgendwann einmal in seinem Leben gesehen haben sollte.

Sollte nichts für euch dabei sein, könntet ihr auch dem hiesigen Kino einen Besuch abstatten: Seit 2. September laufen dort nämlich der neue MCU-Film Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings und der neue Horrorfilm Malignant von James Wan, unter anderem Regisseur vom ersten Saw-Film und The Conjuring.