Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Neuer Steam-Simulator lässt euch professionell Leute beleidigen

Neuer Steam-Simulator lässt euch professionell Leute beleidigen

Gunnery Sergeant Hartman ist eine echte Film-Legende. In Full Metal Seargent könnt ihr in seine Fußstapfen treten. (© Steam / CarloC / Warner Bros.)
Anzeige

Wer den Kultfilm Full Metal Jacket liebt, der darf dieses Spiel nicht verpassen. Auf Steam ist ein neuer Simulator erschienen, der euch in die Rolle eines knallharten Militärausbilders versetzt. Wir erklären euch, was ihr über den Steam-Geheimtipp wissen müsst.

Steam-Geheimtipp: Full Metal Seargent

Filmfans werden sie kennen: Die berühmte Szene aus Full Metal Jacket (YouTube), wenn Gunnery Sergeant Hartman seine neuen Rekruten bis auf die Knochen verbal beleidigt. Der schonungslose Antikriegsfilm von Regisseur Stanley Kubrick gilt als Meisterwerk und wurde vielfach zitiert und parodiert.

Anzeige
Full Metal Sergeant

Full Metal Sergeant

CarloC

Außerdem diente der Film ganz offenkundig als Vorlage für den neuen Simulator Full Metal Seargent. Das Spiel ist seit dem 3. April 2023 auf Steam erhältlich und ist derzeit noch ein echter Geheimtipp.

Anzeige
Full Metal Sergeant - Trailer

Als Ausbilder an einer Militärakademie ist es eure Aufgabe, eine Gruppe von Rekruten zu beinharten Soldaten auszubilden. Dafür lasst ihr sie nicht nur ordentlich schwitzen, sondern ihr beleidigt und demütigt sie nach allen Regeln der Kunst.

Aber Achtung: Zu viel Stress kann schlimme Folgen haben. Kenner der Vorlage wissen Bescheid.

Anzeige

Kleines Game, schmaler Preis

Bei Full Metal Seargent handelt es sich um ein kleines Indie-Game, das von nur einem Mann entwickelt wurde. Ihr dürft hier also keine super umfangreiche Simulation erwarten. Dafür spricht auch der geringe Preis von 9,99 Euro. Bis zum 10. April gibt es allerdings 10 Prozent Rabatt.

Wer allerdings auf Full Metal Jacket steht und kleine Management-Spiele mag, der kann bedenkenlos zugreifen. Das bestätigen auch die User-Rezensionen auf Steam, die dem Titel eine Spielzeit zwischen drei und fünf Stunden bescheinigen.

Lediglich das Endgame wird stellenweise kritisiert. So bemängelt Steam-User Fatality1000 etwa Folgendes:

„Es ist ein sehr fesselndes Spiel, aber das Endgame ist sehr dürftig. Alles, was man tun muss, ist EINE Mission abzuschließen, um das Spiel zu beenden. Aber dann kommt der Abspann und man kann nicht zurückgehen, um weiter zu leveln oder technisch aufzurüsten!“ (Quelle: Steam)

Anzeige