In Apples Online-Store ist ein schwarzes Thunderbolt-3-Kabel für über 140 Euro aufgetaucht. Unfassbar teuer? Wer genauer hinsieht, merkt: Das stimmt nicht unbedingt. Und liegt nicht nur an der schicken Ummantelung. 

 

Thunderbolt 3

Facts 

Neuzugang im Apple Store: Ein Thunderbolt-3-Kabel für alle Lebenslagen

„Dieses zwei Meter lange Kabel kommt in einem schwarzen, geflochtenen Design, das nicht verheddert“, schreibt Apple über ein neues Thunderbolt-3-Kabel, das nun im Online-Store des Herstellers erhältlich ist. Verfügbar ist es offenbar schon seit ein paar Wochen, aufgefallen ist es erst jetzt – und zwar bei Reddit. Ein Nutzer hatte dort auf das Kabel aufmerksam gemacht, vielleicht auch aufgrund des stolzen Preises von 145,20 Euro.

Das Kabel mit Textilummantelung unterstützt die Datenübertragung über Thunderbolt 3 mit bis zu 40 Gbit/s, außerdem den Standard USB 3.1 (2. Generation) mit einer Datenübertragung von bis zu 10 G/bit pro Sekunde und die Videoausgabe über DisplayPort (HBR3). Außerdem kann man Endgeräte mit dem Kabel aufladen – mit bis zu 100 Watt Stromübertragung.

Funktional entspricht das neue Kabel, das man bislang nur zusammen mit dem Pro Display XDR erwerben konnte, Apples 0,8 Meter langem weißen Thunderbolt-3-Kabel für etwas über 40 Euro. Für 1,2 Meter zusätzliche Länge und Textilummantelung bezahlt man rund 100 Euro Aufpreis. Es gibt dafür aber gute Gründe.

Thunderbolt 3 Pro Kabel (2 m) bei Apple kaufen

Das Kabel konnte man bis vor kurzem nur zusammen mit dem Pro Display XDR erwerben – hier stellt Apple den High-End-Bildschirm und den neuen Mac Pro vor:

https://www.youtube.com/watch?v=wl4Hg23RQHQ

Kabellänge entscheidend

100 Euro Aufpreis für gut einen Meter länger und etwas Stoff? Das ist offenbar gar nicht abwegig: Vergleichbare Kabel sind zum Beispiel bei Amazon schwer zu finden. Das liegt vor allem an der Länge des Kabels: Thunderbolt-3-Kabel, die den vollen Datendurchsatz mit 40 Gbit/s liefern, sind meist deutlich kürzer. Hohe Datenrate bei langem Kabel – das ist kein leichtes Unterfangen und erfordert hochwertige Komponenten, erklärt ein Reddit-User. Ein echtes Schnäppchen, könnte man sagen – zumal für professionelle Nutzer, die ein solches Kabel beispielsweise zur Verarbeitung von 4K-Videodateien gut gebrauchen können.