Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. OnePlus Ace kommt: Samsung Galaxy A53 bekommt starken Gegenspieler

OnePlus Ace kommt: Samsung Galaxy A53 bekommt starken Gegenspieler

Das OnePlus Ace unterscheidet sich optisch sehr stark von bisherigen OnePlus-Handys. (© OnePlus)
Anzeige

Das OnePlus 10 Pro wurde kürzlich in Deutschland auf den Markt gebracht und soll das High-End-Segment erobern. Mit dem OnePlus Ace wird bald ein Mittelklasse-Handy vorgestellt, das es richtig in sich hat und dem Samsung Galaxy A53 wirklich gefährlich werden könnte – wenn es da nicht einen kleinen Haken gäbe.

OnePlus Ace lädt Akku mit 150 Watt auf

Mit dem OnePlus Ace wird am 21. April in China ein sehr interessantes Mittelklasse-Handy vorgestellt. Direkt ins Auge sticht die unglaublich hohe Ladegeschwindigkeit. OnePlus verbaut nämlich SuperVOOC mit 150 Watt. Damit ist das Smartphone in 5 Minuten zu 50 Prozent aufgeladen. Der Akku besitzt eine Kapazität von 4.500 mAh und dürfte für eine lange Laufzeit sorgen. Zum Vergleich: Das aktuelle High-End-Modell OnePlus 10 Pro lädt nur mit 80 Watt. Ein Samsung Galaxy A53 kommt gerade einmal auf 25 Watt.

Anzeige

Doch auch die weiteren technischen Daten des OnePlus Ace sind interessant. Es ist ein 6,7-Zoll-AMOLED-Display verbaut, das mit FHD+ auflöst und 120 Hz unterstützt. Als Prozessor kommt der MediaTek Dimensity 8100 zum Einsatz, dem bis zu 12 GB RAM und maximal 256 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Als Kamera gibt es einen 50-MP-Hauptsensor, 8-MP-Ultraweitwinkel und 2-MP-Makrosensor. Ein Teleobjektiv fehlt.

Der Fingerabdrucksensor ist beim OnePlus Ace im Display verbaut, es kommt direkt Android 12 zum Einsatz und es ist natürlich ein 5G-Modem an Bord. Verzichten muss man auf den „Alert Slider“. Dieser entfällt bei diesem Modell. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Das OnePlus Ace ist eigentlich ein Realme GT Neo 3:

Realme GT Neo 3 mit 150-Watt-Ladefunktion für die Mittelklasse

OnePlus Ace, OnePlus 10R oder Realme GT Neo 3

Das OnePlus Ace, das als OnePlus 10R bald auch in Indien vorgestellt werden soll, ist eigentlich ein Realme GT Neo 3, das wiederum von Oppo stammt, zu dem OnePlus seit einiger Zeit gehört. Man hat also kein neues Smartphone entwickelt, sondern einfach nur das Design etwas verändert und das OnePlus-Branding draufgeklatscht. Dadurch kennen wir aber schon einen ungefähren Preis. Das Realme GT Neo 3 kostet umgerechnet etwa 390 Euro. Damit wildert das OnePlus Ace im Revier des Samsung Galaxy A53. Ob das OnePlus-Handy nach Deutschland kommt, steht in den Sternen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige