Schont die Umwelt und den Geldbeutel: Langer Softwaresupport zahlt sich gleich doppelt aus. Im Android-Lager war bislang Samsung der Update-König, nächstes Jahr zieht aber OnePlus nach. Für seine neuen Smartphones legt der chinesische Hersteller ein großes Versprechen ab – und düpiert gleichzeitig Google.

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Moderne Smartphones sind so leistungsfähig, dass sie auch nach mehreren Jahren noch mühelos die Aufgaben des Alltags erledigen können. Voraussetzung dafür ist aber aktueller Softwaresupport, der die kleinen und größeren Bugs zügig fixt. Samsung hat das verstanden und bietet bei seinen Galaxy-Smartphones der Einsteiger- und Mittelklasse eine Update-Garantie von 5 Jahren. OnePlus zieht 2023 nach.

OnePlus garantiert 5 Jahre Softwareupdates bei Smartphones

Für ausgewählte Smartphones will OnePlus ab kommendem Jahr ebenfalls 5 Jahre Updates ausliefern. Genau wie Update-Vorreiter Samsung teilt OnePlus den Zeitraum auf: 4 Jahre lang gibt es Android-Updates, ein weiteres Jahr gibt es Sicherheitsupdates obendrauf.

Unterm Strich also 5 Jahre Softwaresupport – eine starke Ansage, die vor allem Google in Erklärungsnot bringt. Immerhin entwickelt der US-Konzern das Android-Betriebssystem, gewährt seinen Pixel-Smartphones aber nur 4 Jahre an Softwaresupport (3 Jahre OS-Updates + 1 Jahr Sicherheitsupdates).

Welche OnePlus-Smartphones in den Genuss der neuen Update-Garantie kommen, verriet der Hersteller nicht. Es dürfte aber wahrscheinlich sein, dass es sich lediglich um teure High-End-Smartphones handelt, etwa das kommende OnePlus 11.

So verbindet ihr Android-Smartphone und Windows-Notebook: 

Android-Smartphone mit Windows-PCs verbinden – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

OnePlus 11 in den Farben Mattschwarz und Glossy Green

Von OnePlus’ neuestem Flaggschiff ist bereits einiges bekannt. So soll das OnePlus 11 in den Farben Mattschwarz und Glossy Green auf den Markt kommen. Schneller UFS-4.0-Speicher und der brandneue Snapdragon 8 Gen 2 gelten als wahrscheinlich.