Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Google trifft Samsung und Xiaomi mit neuem Handy dort, wo es wehtut

Google trifft Samsung und Xiaomi mit neuem Handy dort, wo es wehtut

Mit dem Pixel 7a wird Google die Mittelklasse weiter aufmischen.@OnLeaks & Smartprix)

Google hat mit dem Pixel 7 und Pixel 7 Pro bereits zwei Smartphones auf den Markt gebracht, die einzigartige Funktionen, tolle Kameras und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Mit dem Pixel 7a und den erwarteten Verbesserungen wird Google den Markt für Mittelklasse-Handys aber ordentlich aufmischen – zum Nachteil von Samsung und Xiaomi.

 
Samsung Electronics
Facts 

Google Pixel 7a soll Mittelklasse erobern

Mit dem Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6a sind Google drei vielversprechende Smartphones gelungen. Besonders das Pixel 6a soll laut Google die Verkaufszahlen der Pixel-Handys in die Höhe treiben. Mit dem Pixel 7a zeigt sich nun der Nachfolger, der einen großen Nachteil des Pixel 6a beseitigen und somit Samsung und Xiaomi in der Mittelklasse ordentlich Konkurrenz machen soll. Jetzt sind erste Bilder des Pixel 7a aufgetaucht, die das finale Design zeigen sollen. Google bleibt sich dabei treu und orientiert sich beim Design am Pixel 7 und Pixel 7 Pro (Test):

So sieht das Google Pixel 7a aus. (Bildquelle: @OnLeaks & Smartprix)

Das Display des Pixel 7a soll eine Bildschirmdiagonale von 6,1 Zoll und weiterhin recht breite Rahmen behalten. Dieses Mal soll Google aber ein wichtiges Upgrade planen, denn die Bildwiederholfrequenz soll auf 90 Hz ansteigen. Das 60-Hz-Display war der größte Nachteil beim Pixel 6a (Test). Wenn Google allein das jetzt beseitigt, dann wäre das Handy wegen der tollen Kamera und langen Akkulaufzeit eine starke Alternative zum kommenden Samsung Galaxy A54 oder Xiaomi Redmi Note 12 Pro.

Anzeige

Wir haben das Pixel 6a und Pixel 6 direkt verglichen:

Pixel 6a vs. Pixel 6: Zu viele Kompromisse?
Pixel 6a vs. Pixel 6: Zu viele Kompromisse? Abonniere uns
auf YouTube

Google Pixel 7a wird ein echter Smartphone-Geheimtipp

Allein durch die Änderung des Displays beim Pixel 7a wird dieses Modell ein kleiner Geheimtipp. Auch hier dürfte der neue Tensor-Chip zum Einsatz kommen, den wir aus dem Pixel 7 und Pixel 7 Pro kennen. Das Mittelklasse-Handy dürfte also alle neuen Tricks drauf haben. Am Ende kommt es auf den Preis an, den Google für das Handy verlangen wird. Das Pixel 6a war zum Marktstart für 459 Euro einfach zu teuer. Erst jetzt, wo sich der Preis der 300-Euro-Marke nähert, wird das Handy so richtig interessant. Anfang 2023 soll das neue Google-Handy enthüllt werden. Spätestens dann wird sich zeigen, was uns genau erwartet.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige