So langsam sind auch eingefleischte Pixel-Fans sauer: Nachdem Google bereits Android-Updates für das Pixel 6 (Pro) verbockte, sind nun neue Probleme mit der App Google Fotos auf den Handys aufgetaucht. Schuld ist ein vermeintlich magisches Radiergummi.

 
Google
Facts 

Pixel 6: Update lässt Google Fotos abstürzen

Google hat erneut Software-Probleme bei seinen Flaggschiff-Handys Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Nachdem schon das Dezember-Update für Schwierigkeiten sorgte – und zwischenzeitlich sogar zurückgezogen wurde – haben die Handys nun Probleme mit einem Update für Google Fotos. Berichten nach stürzt die App ab, sobald das Tool „Magic Eraser“ geöffnet wird (Quelle: Android Poilce).

Mit dem magischen Radiergummi soll es eigentlich möglich sein, störende Objekte aus Fotos einfach zu entfernen. Das klappt manchmal erstaunlich gut, aber eben nicht immer. Auf dem Pixel 6 (Pro) lässt sich das Tool nach einem Update allerdings gar nicht erst öffnen. Bereits im November gab es Probleme im Zusammenhang mit dem „Magic Eraser“, als Google das Werkzeug zwischenzeitlich von den neuen Pixel-Handys entfernte.

Ein Bugfix für das neue Problem ist noch nicht veröffentlicht worden. Nutzer, die noch nicht die aktuellste Version von Google Fotos installiert haben, sollten das Update sicherheitshalber unterbinden. Dazu muss die App im Play Store aufgerufen und dort die Funktion Auto-Update deaktiviert werden.

Im Video: Diese Funktionen gibt es nur beim Pixel 6 (Pro).

Diese Features gibt es nur beim Pixel 6 (Pro) Abonniere uns
auf YouTube

Google mit Update-Problemen beim Pixel 6

Nachdem das Dezember-Update erst mit reichlich Verspätung auf dem Pixel 6 (Pro) ankam, sorgte auch die nächste Android-Aktualisierung für Schwierigkeiten. Das Januar-Update wurde zunächst nur unter älteren Pixel-Handys verteilt, ist mittlerweile auch bei den neuen Google-Handys angekommen.

Wie gefährlich ein kleines Update sein kann, haben manche Pixel-6-Besitzer in letzter Zeit ebenfalls erfahren müssen. Vor dem Januar-Update war es teilweise nicht möglich, einen Notruf abzusetzen, wenn Microsoft Teams auf dem Smartphone installiert ist.